Vollsperrung L600 zwischen Dachsbuckel und Lingental nach Unfall – 3 Leichtverletzte

7062 - Unfall L600 - 3(fwu – 16.5.16 – 15.00 Uhr) Am heutigen Pfingstmontag gegen 14:30 Uhr kam ein mit drei Personen besetzter PKW auf der L600 zwischen Dachsbuckel und Lingental in einer lang gezogenen Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und rutschte von der Fahrbahn nach rechts in die steile Böschung ab, wo er von mehreren kleineren Bäumen und Gebüsch aufgefangen wurde.

7062 - Unfall L600 - 2Die Fahrzeuginsassen konnten selbsständig aus dem Fahrzeug aussteigen und die Rettungskräfte rufen. Sie wurden erfreulicherweise nur leicht verletzt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Leimen und Gaiberg sind noch mit ca. 25 Einsatzkräften vor Ort und sicherten das Unfallfahrzeug gegen weiteres Abrutschen am steilen Hang.

Die Bergung des verunfallten Fahrzeugs erfolgt durch einen ADAC Abschleppwagen mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr und wird noch mindestens bis 16:00 Uhr andauern. Die L600 zwischen Dachsbuckel und Lingental bleibt bis dahin komplett gesperrt.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=79527

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen