Vorbildlich: Freunde der Bücherei Nußloch spendeten knapp 8.400 €

Hoher Besuch in der Bücherei – Bürgermeister Joachim Förster war eingeladen.

(von Gaby Hamers – 11.1.20) In der Gemeindebücherei freute sich die Büchereileiterin Jutta Baust darüber, Bürgermeister Joachim Förster begrüßen zu dürfen. Joachim Gerhard, der 1. Vorsitzende der Freunde der Bücherei war mit dem gesamten Vorstand gekommen, um Herrn Förster einen großen Spendenscheck zu überreichen. Dabei durfte natürlich auch die Presse nicht fehlen, getreu dem Motto „Tue Gutes und rede davon“.

Nach der allgemeinen Begrüßung informierte Herr Gerhard über das Zustandekommen des jährlichen Spendenschecks. Dazu ging er zurück bis ins Jahr 2007, als der heutige Ehrenvorsitzende Alfred Dosch mit einigen Mitstreitern den Verein „Freunde der Gemeindebücherei Nußloch e.V.“ ins Leben gerufen hat. Es war eine Zeit knapper Gemeindefinanzen und da wollte der Verein helfen, um die Bücherei weiterhin gut mit zeitgemäßen Medien-Angeboten versorgen zu können.

Der Verein, also Herr Dosch und seine Mitstreiter*innen arbeiteten sehr erfolgreich und nach 10 Jahren umfasste der Freundeskreis 200 Personen! Herr Dosch übergab sein Amt an Herrn Gerhard, der nicht minder fleißig und erfolgreich mit seinem Vorstand arbeitet. Aktuell hat der Verein 250 Mitglieder und 20 ortsansässige Unternehmen, die als Firmen-Partner den Verein finanziell unterstützen.

Der Verein unterstützt die Bücherei, indem er die Mitgliedsbeiträge und Spenden der Bücherei zukommen lässt. Er unterstützt die Bücherei bei der Durchführung von Veranstaltungen durch aktive Mitarbeit, aber auch durch eigene Vortragsangebote. Des Weiteren bietet der Verein Vorlesestunden und Lesepatenschaften an und organisiert jährlich das Märchenzelt.

Seit ihrer Gründung 2007 machen die Freunde der Gemeindebücherei Nußloch „ihrer“ Bücherei jährlich Zuwendungen in beträchtlicher Höhe, die sich einschließlich 2019 auf fast 110.000 Euro belaufen. Damit ist der Verein seit Jahren der größte Einzelspender an die Gemeinde Nußloch.

Bürgermeister Förster zeigte sich beeindruckt und bedankte sich. Er hält die Gemeindebücherei für einen wichtigen Bestandteil der Gemeinde und unterstützt Frau Baust in ihrer Arbeit z.B. durch eine personelle Verstärkung. Herr Förster freute sich über den Freundeskreis und weiß die Arbeit des Vereins zu schätzen.

Diplombibliothekarin Jutta Baust ist als Leiterin der Bücherei auch im Vorstand des Freundeskreises und zeigte sich angesichts der Unterstützung aus dem Rathaus hocherfreut. Sie legte dar, wofür das erarbeitete Geld des Freundeskreises Verwendung findet. Es gibt jeweils einen Schwerpunkt, so wurden vor zwei Jahren vor allem Bücher für Grundschulkinder angeschafft. Letztes Jahr wurden die Reiseführer aktualisiert. Dieses Jahr profitieren die Kleinsten.

Es wurden „Tonie-Boxen“ mit zahlreichen Figuren (die als Datenträger fungieren) angeschafft. Damit können Kinder auf sehr einfache Art Musik hören und Geschichten lauschen. Die Kleinen sind verrückt danach und die Vorbestellliste ist lang.

Schließlich musste der Vorstand des Freundeskreises mit dem Herrn Bürgermeister und dem Spendenscheck auf Bilder gebannt werden, denn wie schon eingangs erwähnt: Eigenwerbung muss sein! Wir suchen ja ständig neue „Freunde der Bücherei“, die dann als neue Mitglieder mit dabei und herzlich willkommen sind!

Zuletzt wies Herr Gerhard noch auf die nächste Veranstaltung hin – Am Mittwoch, 19.02. um 19.30 Uhr gibt es einen Vortrag von Heiner Schmitt:

„Mein Nußloch liegt am Bergeshang“

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=126419

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13731-Frösche-Kappenabend-17 13731-Frösche-Kappenabend-18 13731-Frösche-Kappenabend-16 13731-Frösche-Kappenabend-15 13731-Frösche-Kappenabend-14 13731-Frösche-Kappenabend-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen