Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Friedrich-Ebert-Gymnasium

(jw – 16.12.19) Am Mittwoch, den 4. Dezember, fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am FEG statt, an dem jeweils die Klassenbesten teilgenommen haben: Emma-Louise und Robert aus der 6a, Sina und Amélie (6b), Leni und Mia vertraten die 6c, sowie Nikita und Karla, die für die 6d ins Rennen gingen.

In den Klassenentscheiden hatten sie sich zuvor bereits gegenüber ihren Klassenkameraden durchgesetzt und gehören somit zu den besten Lesern der Klassenstufe. Nun ging es darum, den Besten oder die Beste unter den Besten zu finden.

In der ersten Runde lasen die Klassensieger einen Abschnitt aus ihrem Lieblingsbuch vor. In der zweiten und entscheidenden Runde mussten die besten Leser ihre Lesetechnik und angemessene Interpretation beim Vorlesen einer unbekannten Textstelle unter Beweis stellen. Die Jury, die aus Lehrkräften, Schülersprechern und der Bibliotheksleiterin Frau Machauer bestand, hatte es nicht einfach, sich für nur einen Sieger oder eine Siegerin zu entscheiden, denn es war knapp.

Dennoch gelang es Amélie (6b), mit ihrer souveränen Darbietung die Jury am meisten zu überzeugen. Sie wurde für den Regionalentscheid angemeldet. Stadt- und Kreisentscheide finden im Frühjahr 2020 statt. Wir wünschen ihr schon jetzt viel Erfolg!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=125825

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen