Wasserrohrbruch Nähe Friedhof: Schnellbau von Kanalschacht mit Fertigteilen

Morgens: Das erste Fertigteil wird eingebracht

(fwu – 28.2.19) Heute morgen war hier nur ein großes Loch im Boden, unten mit einer Bodenplatte und darüber die Rohre der Hauptwasserleitung, die nach dem Rohrbruch im Leimener Friedhofsbereich (Bericht hier) komplett erneuert wird. Dann kamen die Tieflader-LKW und ein Scholl-Autokran und binnen weniger Stunden war ein großer Schacht aus Fertigteilen aufgebaut!

Mittag: Der Schachtkörper steht

Deutlich schneller und billiger, als wenn man vor Ort die Verschalungen herstellen müsste, das Eisen einbringen und dann den Beton eingießen würde. Lediglich an den Ecken des Schachtbauwerkes werden derzeit noch Verschalungen angebracht und dann die Ecken mit Beton ausgegossen. Die Schachtdecke ist dann wieder ein Fertigteil.

Die Kosten der Gesamtmaßnahme des Neubaus der Hauptwasserleitung in diesem Bereich belaufen sich auf  über 1,1 Million €.

Die Fertigteile werden per Autokran bewegt

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=115339

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12605-Berufsmesse-22 12605-Berufsmesse-21 12605-Berufsmesse-20 12605-Berufsmesse-19 12605-Berufsmesse-18 12605-Berufsmesse-17-Appel

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen