Weihnachtsfeier TV Germania St. Ilgen war ein voller Erfolg mit über 400 Teilnehmern

(tvg – 23.12.19) Am Sonntag, den 15. Dezember 2019, fand wie jedes Jahr, traditionell am 3. Advent, die große Weihnachtsfeier des TV Germania 1892 St. Ilgen e.V. statt. Die Kurpfalzhalle war bis auf den letzten Platz besetzt. Denn alle, ob Eltern, Großeltern oder Geschwister, wollten sich die sportlichen Auftritte aller Kinder- und Jugendgruppen des Turnvereines anschauen. Pünktlich um 15 Uhr begrüßte Britta Kettenmann, 1. Vorsitzende, die Gäste, darunter viele Ehrenmitglieder.

Die Kinder- und Jugendgruppen mit insgesamt 400 Teilnehmern hatten speziell etwas für diesen Tag vorbereitet und es wurde für jeden Geschmack etwas geboten. Zur Eröffnung zeigten die Turner aus dem Kinderturnen bis 4 bzw. 5 Jahre eine Mischung aus Balance und Sprüngen; die Vorführung der Karate Kids musste leider krankheitsbeding abgesagt werden. Als nächstes bewiesen die Dance Minis zu „der Nikolaus will Tanzen“ was sie können, gefolgt von einem Tanz der Kinder aus der Gruppe Kinderturnen ab 3 Jahren.

Danach stellten die Jungs ein Workout-Bootcamp zur Schau und die Leichtathletikgruppen führten koordinative Sprung- und Lauftrainings vor. Nach der Pause präsentierten die Turnerinnen ab 11 Jahren diverse Kunststücke am Sprung und Boden. Anschließend wurde ein weiterer Tanz durch das Eltern-Kind-Turnen vorgeführt und die Turnerinnen 6-7 und 8-10 Jahre balancierten mit Tüchern und demonstrierten akrobatische Elemente auf dem Boden. Getanzt wurde wieder von den Dance Girls zu „Animal“, bevor die Leistungsturnerinnen der P4/P5 Klasse diverse Sprünge und Salti zeigten. Als vorletzte Gruppe tanzte Lunacy Dance zu einem Mix aus Billie Eilish und Ariana Grande. Den krönenden Abschluss machten die Kür-Leistungsturnerinnen mit diversen Figuren auf dem Balken und dem Boden.

Eifrig wurde in den letzten Wochen geübt. Die Zuschauer waren ganz begeistert und sparten bei jedem Auftritt nicht mit Applaus. Der Sportnachwuchs vermittelte seinen Zuschauern anschaulich, wie sehr Bewegung Spaß machen kann und wie vielfältig das Sportangebot für Kinder und Jugendlichen im Turnverein ist.

Unter Mithilfe der Eltern wurde ein reichhaltiges Kuchenbuffet zusammengestellt und die Tombola war mit 1000 Preisen wiederum begehrt und sehr attraktiv, denn jeder wollte den Hauptgewinn, ein tolles Jugendfahrrad von der Firma Haritz. Der glückliche Gewinner des Hauptpreises war Ehrenmitglied Kurt Laub. Seine Urenkelin freut sich sehr, dass der Uropa so ein glückliches Händchen hatte. Alle Lose wurden verkauft und die Gäste trugen auch die vielen Playmobil-Spielsachen, eine Kaffeemaschine und vieles mehr mit nach Hause.

Der Weihnachtsmann (Stefan) durfte nicht fehlen und kam mit seinem Engel (Mariella), um alle Turnverein-Kinder zu beschenken. Sie freuten sich über ein rotes Vereins-T-Shirt.

Über 30 ehrenamtliche Helfer waren vor und hinter der Bühne im Einsatz, um die Gäste zu verwöhnen. Ganz herzlicher Dank gilt dem Vergnügungsausschuss für die Organisation der Bewirtung, Alexander Flietel für die Organisation des sportlichen Programms, und Dirk Kettenmann für Ton und Ansage jeder Gruppe. Herzlichen Dank auch an alle Sponsoren und Spendensammlern und an die Kuchenbäckerinnen.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereines ein gesundes neues Jahr 2020.

Text: AF/SW – Fotos: TT

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=126027

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen