Wenn ein Finder alles richtig macht

(bs – 21.6.19) Freitag am späten Nachmittag erhielt eine Mitarbeiterin vom Tierschutzverein Wiesloch/Walldorf eine Benachrichtigung, dass eine Katze orientierungslos im Kreis läuft und Hilfe benötigt. Der Finder erklärte dabei auch, obwohl er nicht so recht wisse, was er machen soll, nähme er sonst die Katze zunächst mit nach Hause. Diese Nachricht hätte nicht besser sein können verschaffte sie doch den Tierschützern die notwendige Zeit, um der Katze zu helfen. Es ging dann alles sehr schnell und Hand in Hand, so dass die Finder die Katze ins Tierheim brachten.

Es handelte sich offensichtlich um eine alte und blinde Katze. Es hieß nun abwarten, ob sich ein Besitzer melden würde. Die Katze war zwar tätowiert, doch das war inzwischen nicht mehr lesbar. Bei aller Erleichterung, dass die Katze nun in Sicherheit war, ein Wehmutstropfen gab es aber doch. Wird sich der Besitzer finden? War sie ausgesetzt worden? Was genau war geschehen…

Ein paar Tage später traf der Finder durch Zufall auf die Mitarbeiterin, der er die anfängliche Benachrichtigung geschickt hatte. Diese konnte ihm sagen, dass die Besitzer kurz danach und äußerst erleichtert und glücklich ihre Katze abgeholt haben. Sie war wieder erwarten aus dem Hoftor verschwunden. Der Finder und seine Familie freuten sich riesig, dass zu hören und umarmten spontan die Mitarbeiterin.
 
Es ist schon klar, es klingt immer ganz einfach, was man tun sollte, wenn man ein Tier findet. Es ist aber alles schwieriger, wenn man in der Situation steckt. Dennoch, wenn man ein Tier findet, sollte man bitte unbedingt bei der Polizei, Tierklinik oder im Tierheim anrufen, erklären, was das Tier hat und die genaue Beschreibung des Fundortes. Wenn man dann noch vor Ort bleibt, damit man den Helfern Zeit verschafft, sich zu organisieren, hat man echte Hilfe geleistet.
 
Am Sonntag 30.06.2019 feiert das Tom-Tatze-Tierheim in Walldorf seinen Tag der offenen Tür. An vielen Infoständen kann man Gespräche über unterschiedlichste Themen suchen oder das Engagement der Tierschutzjugend bewundern. Auch kulinarisch wird einiges geboten, so dass die ganze Familie einen tollen Tag verbringen kann. Unterstützen sie das Tierheim durch ihr Kommen, es freuen sich alle tierisch auf sie.
 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=119814

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13424-Weihnachtsdorf-Dilje-1 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-14 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-13 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-12 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-11 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-10

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen