Asoziales Element entsorgt Sperrmüll an Waldrand – Man wird sie/ihn kriegen!

Dies Etikett führt mglw. zur Identifikation des Müllsünders

(fwu – 7.8.18) Auf so eine asoziale und bescheuerte Idee muss man erstmal kommen! Sperrmüll wird bekanntermaßen vom AVR nach Anmeldung kostenfrei abgeholt. Warum in aller Welt entsorgt hinein asoziales Element mit hohem Aufwand an den Waldrand oben in der Nähe des Tiergehege?

Im “normalen”  offensichtlich nicht so ganz asozialen Leben, scheint diese Person zudem einem guten Tröpfchen nicht abgeneigt und bestellte einst sogar 8 Flaschen Wein und 2Weingläser aus Kristall beim hanseatischen Wein- und Sektkontor in Hamburg. Ein Etikett mit Bestellnummer ist noch auf dem Karton angebracht und könnte leicht zu Identifikation des Müllsünders führen. Ebenfalls wild im Walde abgeladen wurden zwei  Holzstühle und ein gut erhaltenes Bügelbrett. Beides ebenfalls sehr markant.

Am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Sandhausen wurden jahrelang Schülerinnen und Schüler für kleinere Vergehen zum  Dünenputz herangezogen und in Amerika ist es üblich, mit drastischen Strafen auf das Vermögen der Umwelt zu reagieren. Das geht sogar soweit, dass ertappte Müllsünder entlang der Straßen zum Müllsammeln abkommandiert werden und dies vom Sheriff überwacht wird. Dies wäre auch eine gute Idee für  die hiesigen Müllsünder. Es liegt genug davon entlang der Hauptstraßen herum. Leider!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=107916

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11370 - Sandhäuser Kerweumzug 58 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 57 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 56 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 55 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 54 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 53

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes