Drums alive: Auf dem Wasser tanzen – ein Sommernachtstraum

(sw – 20.7.17) Schon im Frühjahr fragte die Drums-Alive-Trainerin Jeannette vom TV Germania St. Ilgen, wer bereit wäre, bei einem Auftritt in der Sinsheim Badewelt mitzumachen. Etliche Teilnehmerinnen der Gruppe sagten zu und somit vereinbarte Jeannette den Termin. Bepackt mit unseren Pezzibällen, Ballschalen und Drumsticks trafen wir uns zu neunt am Samstag, den 15. Juli für die Fahrt nach Sinsheim. Am Empfang wurden wir von einem Betreuer begrüßt, der uns die Bühnen über das Schwimmbecken im Palmenparadies und auf dem See zeigte und dann in den Backstage-Bereich führte. Unsere nächsten Aufgaben waren alle zwölf Pezzibälle aufzupumpen, die Choreografie nochmal zusammen durchzugehen sowie unsere Ausrüstung durch das Schwimmbad zu tragen und neben der Bühne im Palmenparadies für den ersten Auftritt bereitzustellen.

Vor unserem ersten Auftritt sahen wir eine Vorführung der Aqua-Fitness-Damen an, die Zumba zum Mitmachen im Wasser anboten. Der Moderator kündigte unsere Gruppe an und wir betraten die Bühne, um unsere Pezzibälle aufzustellen. Auf Jeannette’s Handzeichen fing die Musik an und wir zeigten unsere erste „DRUMS-ALIVE-Choreo“ zu „Played-A-Live“ von Safri Duo. Ungefähr 30 Minuten später tanzten wir nochmal im Palmenparadies und zeigten unsere neue Choreografie zum Musikmix „Summer-Dance-Medley“. Trotz engen Verhältnissen auf der Bühne gelangen beide Auftritte sehr gut. Das Publikum war ganz begeistert und belohnte uns mit ihrem Applaus.

Der Moderator im Außenbereich, Norbert König von ZDF, erzählte dem Publikum einiges über die Entstehung von Drums Alive, als wir Platz auf der Bühne auf dem See nahmen. Auf Handzeichen ertönte die Musik und wir zeigten unsere erste „DRUMS-ALIVE-Choreo“ wieder. Etwas später zeigten wir nochmal unsere neue Choreografie. Die Auftritte waren synchron und fehlerfrei. Das Publikum war sehr begeistert und belohnte uns mit reichlich Applaus.

Danach konnten wir uns entspannen und beim Buffet stärken. Wir schauten die weiteren Auftritte zu, u.a. die Spoon Brothers – drei goldenen Kraft-Akrobatiker, und den Jonglier-Weltmeister Thomas Dietz. Nach Einbruch der Dunkelheit kam das Highlight des Abends, das riesige Abschluss-Feuerwerk über dem See.

Ganz herzlichen Dank an Jeannette für die Organisation des Auftritts und den schönen Abend, den wir bei diesem Auftritt genossen.
Wir, die Frauen der Drums-Alive-Gruppe, haben viel Spaß und treten auch gern zu Ihrem Event auf! Gern können Sie mit uns Kontakt unter [email protected] aufnehmen.


Trainingszeiten: Dienstag um 20 Uhr im Bonhoeffersaal, St. Ilgen (über dem Pestalozzi-Kindergarten). Sie möchten diese Sportart ausprobieren? Dann kommen Sie zu einer kostenlosen Schnupperstunde. Wir freuen uns auf Sie!
Text: SW – Foto: JK


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=94109

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes