Französische Austauschschüler erlebten Sandhausen und die Region

(cw – 12.4.17) Was hat die Region zu bieten? Dieser Frage gingen 25 französische Schüler/innen und Schüler bei ihrem Besuch in Sandhausen auf den Grund. Begleitet wurden sie während ihres Aufenthalts vom 30.3. bis 6.4.17 von ihren Lehrerinnen Marie-Laure Szelengowicz und Karine Lataste. Manche von ihnen kamen bereits zum 7. Mal.

Auch wenn es sicherlich obligatorisch Programmpunkte gibt, wie z.B. das Heidelberger Schloss, gelang es den Organisatoren des Friedrich-Ebert-Gymnasiums auch in diesem Jahr wieder den Aufenthalt der französischen Austauschschüler abwechslungsreich zu gestalten. In diesem Sinne hatten die Organisatorinnen des diesjährigen Frankreich-Austauschs Valeria Zwilling, Stefanie Rehn und Barbara Gern neben einer Greifvogelflugvorführung auf der Burg Guttenberg und einer Besichtigung der Burg Hornberg eine Fahrt ins Technoseum nach Mannheim hinzugefügt.

Einblicke in Zahlen und Fakten der Metropolregion Rhein-Neckar und Sandhausen gewährte Bürgermeisterstellvertreter Ernst Klinger den französischen Gästen mit einem ebenso herzlichen wie informativen Empfang im Rathaus. Für das leibliche Wohl sorgte Marion Kral vom Rathaus. Mit einem deutsch-französischen Abschlussnachmittag im Friedrich-Ebert-Gymnasium endete der Besuch in der Hopfengemeinde. Der Gegenbesuch in Lège-Cap-Ferret ist bereits gesetzt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=90336

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

8386-schuelerhilfe
Banner 130
Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes