Musikschule Leimen feierte 40-jähriges Jubiläum mit vielseitigem Familienkonzert

(fwu – 26.10.17) Der übliche Weg Orchester oder Ensembles zusammenzustellen ist, nach Art der Instrumente, nach Musikstilen oder nach Qualität und Erfahrungsschatz der Musiker. Und der übliche Weg ein Konzert zu geben, besteht darin, dass ein Orchester oder Ensemble etliche Musikstücke spielt.

Von diesen üblichen Wegen wich die Leimener Musikschule bei ihrem erstmals durchgeführten Familienkonzert gänzlich ab, denn hier bestanden die Ensembles ausschließlich aus Familienmitgliedern und es spielten viele Ensembles jeweils nur ein oder zwei Musikstücke. Auch die Musikstile der einzelnen auftretenden Ensembles waren gänzlich unterschiedlich und reichten von instrumental bis vokal und von Klassik bis Zeitgenössischem.

Die große Klammer die diese Bandbreite zusammenhielt, war die Tatsache, dass aus jeder auftretenden Familie mindestens ein Teil sein oder ihr erstes musikalisches Rüstzeug in der Musikschule Leimen erhalten hat und danach auch im Familienkreis weiter das Musikalische gepflegt hat.

Den Einstieg in das Konzert gleich auch die Chefin der Musikschule Eva Neuschäfer (Gesang) mit Sohn Rafael am Klavier. Gleich vier Köpfe stark trat Familie Bollmann mit Charli, Henri, Felix und Melanie an (Klavier, Cello, Schlagzeug), wie ein Stück von John Lennon spielten. Das stärkste Ensemble von Familie Mandera, die bei drei Stücken mit jeweils unterschiedlicher Besetzung antraten, bestand sogar aus sechs Musikern (Amanda, Jablunka, Daniel, Max, Markus, Fabien und Susanne).

Als Duos traten Hannah und Salome Knapp (Cello und Harfe) auf, ebenso Felicitas und Marcus Holl und Leon und Nina Hofmann- Gomez. Die Morgenstimmung von Edward Grieg wurde von Familie Stark (Wolfram, Anke, Cathrin und Juliane) gespielt.

Den Abschluss und Höhepunkt des ausgesprochen vielseitigen und unterhaltsamen Konzertes bildeten Wilfried, Nicole, Anselm und Emilia Staber, die in steirische und kärntner Tracht gewandet österreichische Volkslieder sangen und dafür viel Applaus und reichlich Zugaberufe erhielten.

Insgesamt kann das Familienkonzert als äußerst gelungene Bereicherung des Jubiläumsjahres betrachtet werden, das nach Wiederholung ruft.

.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=97852

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

10444 - Andernoser Austernfest - 19 10444 - Andernoser Austernfest - 18 10444 - Andernoser Austernfest - 17 10444 - Andernoser Austernfest - 16 10444 - Andernoser Austernfest - 15 10444 - Andernoser Austernfest - 14

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes