Politprominenz beim Neujahrsempfang des BdS – Landesregierung pro Mittelstand

Bruno Sauerzapf, Wolfgang Stern, Michael Wagenblass, Peter Hofelich, Gerd Peter Gramlich, Thomas Funk, Claudia Felden, Dr. Schmidt-Eisenlohr, Dr. Annelie Weiske

Der diesjährige Neujahrsempfang des Bundes der Selbständigen in Leimen wurde durch gleich drei Landtagsmitglieder besucht und eine Vielzahl weiterer Politprominenz besucht. Als Festredner konnte der Mittelstandsbeauftragte der Baden-Württembergischen Landesregierung, MdL Peter Hofelich (SPD) gewonnen werden. Mit aus dem Landtag waren außerdem MdL Thomas Funk (SPD, Sinsheim) und MdL Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr (Grüne, Wiesloch) vor Ort. Durch die Veranstaltung führte Gerd Peter Gramlich, der 1. Vorsitzende von Leimen aktiv im BdS.

1. Bürgermeister Bruno Sauerzapf bei seinem Grußwort

Nach seiner Begrüßung ergriff Leimens 1. Bürgermeister Bruno Sauerzapf das Wort und betonte die Wichtigkeit des Mittelstandes für Deutschland. Die letzte Konjunkturdelle sei hauptsächlich durch den Mittelstands, der über 99% aller Unternehmen ausmache und 41% des Bruttoinlandsproduktes erzeuge, schnell überwunden worden. Diesen Mittelstand gelte es zu erhalten. Er bündele als Einheit Eigentum, Leitung, Haftung, Risiko und Verantwortung für Arbeitnehmer und müsse von der Landesregierung gefördert werden, denn der breite deutsche Mittelstand habe Vorbildcharakter auch für andere europäische Länder.

In Leimen wohlbekannt: Der Vizepräsident des BdS in Land und Bund Wolfgang Stern

Nach ihm ergriff der Vizepräsident des BdS in Land und Bund Wolfgang Stern das Wort. Er wieß darauf hin, daß es einen für den Mittelstand bedrohlichen Fachkräftemangel gäbe, insbesondere in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Er kritisierte die Stromnetzentgeltverordung und die Gewerbesteuer, der er sogar eine mögliche Verfassungswidrigkeit bescheinigte, wenn sie über 380 Punkte steige. (Das Video dieses ersten Teils finden Sie auf der Leimen-Lokal-Seite bei Facebook <hier> / bitte <gefällt-mir-Button> drücken).

MdL Peter Hofelich bei seiner Rede

Der Hauptredner des Tages, der Mittelstandsbeauftragte der Baden-Württembergischen Landesregierung MdL Peter Hofelich erläuterte sodann in seiner Rede, welche Schritte die Landesregierung zur Förderung des Mittelstands plant. Hier beschrieb er eingehend, was die Landesregierung gegen den Fachkräftemangel unternehmen wird, wie Innovationen gefördert werden sollen, wie eine Verbesserung der Existenzgründungsförderung geleistet und wie die Mittelstandsfinanzierung verbessert werden kann. (Den vollständigen Videomitschnitt seiner Rede finden Sie ebenfalls bei Facebook <hier> / bitte <gefällt-mir-Button> drücken!)

Gerd Gramlich überreicht der designierten Bürgermeisterin Claudia Felden einen Blumentstrauß als Dank für die langjährige Vorstandsarbeit im BdS Leimen

Gerd Gramlich bedankte sich bei Peter Hofelich für seine Ausführungen und zeigte sich erfreut darüber, daß Hofelich als Mittelstandsbeauftragter offensichtlich die Probleme des Mittelstandes richtig auch aus eigenem Erleben verstehe und der richtige Mann am richtigen Ort sei. Bevor es zum informellen Teil der Veranstaltung ging, überreichte er Hofelich noch ein Weinpräsent aus Leimen.

Geballte Politik- und Lokalprominenz im Kurzpfalz-Centrum - bereits kurz vor der Veranstaltung

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=12402

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11370 - Sandhäuser Kerweumzug 58 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 57 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 56 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 55 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 54 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 53

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes