Privataudienz bei Schlossherr Jürgen

Schlossherr Jürgen privat

„Schlossherr Jürgen“ bereitet sich auf seinen großen Tag vor. Samstag wird der Kerwezug ihn zum Kerweplatz geleiten, wo er seine diesjährige Kerwerede halten wird. Natürlich wird er  standesgemäß mit der Kutsche vorfahren, zwei Schlossfräuleins an seiner Seite. Dieses Jahr werden dies Christine und Katharina Hronsky sein.

Schlossherr Jürgen gewährte Leimen-Lokal vorab ein Exclusiv- Interview in einer seiner höchst seltenen Privataudienzen. Die 40. Weinkerwe ist gleichzeitig auch sein „Dienstjubiläum“ und  20. Auftritt als Schlossherr.

Im bürgerlichen Leben ist Jürgen Haas technischer Leiter des städtischen Bäderparks. Anders als vermutet, ist er nicht bereits seit mehreren Generationen Leimener, sondern erst 1988 aus Traben-Trarbach an der Mosel nach Leimen zugezogen. Bereits 1991 nahm er als Herold an der 1.200 Jahr Feier der Stadt teil und ab 1992 übernahm er sein hohes Amt als Schlossherr. Die machtvolle Pose beherrscht er so vorzüglich dank regelmäßiger Übung, denn im Frühjahr tritt er als Gambrinus beim Frühlingsfest auf und um den 6. Dezember als Nikolaus. Seine ihm 1992 von dem ehemaligen Schneidermeister „“Deutsch“ Ullrich auf Maß angefertigte Schlossherrenuniform passt ihm übrigens auch heute noch.

In seiner Kerwerede nimmt Schlossherr Jürgen auch gerne einmal die lokale Politik und prominente Leimener humoristisch auf´s Korn. Leimen kann gespannt (manche auch verspannt) sein auf seine diesjährige Treffer-/Betroffenen-Auswahl. Am Samstag nach dem Kerweumzug auf dem Rathaus-Vorplatz in Leimen. (Kerwe-Details <hier>)

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=6413

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes