TSG Hoffenheim bisher mit guter Saison

Die TSG Hoffenheim zeigte in dieser Saison über weite Strecken durchaus gute Leistungen und so steht die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol nach 31 absolvierten Spieltagen nicht zu unrecht auf dem 8. Tabellenplatz. Aktuell hat Hoffenheim dabei durchaus noch Chancen auf den 6. Tabellenplatz, der am Ende der Saison für die Teilnahme an der Europa League berechtigen würde. Allerdings gibt es neben 1899 Hoffenheim noch eine ganze Reihe anderer Mannschaften, die weiterhin auf den fünften und sechsten Tabellenplatz spekulieren. Dazu gehören der FC Schalke 04, der vor der Saison mit der erneuten Teilnahme an der Champions League gerechnet hatte und nun froh sein muss, falls es am Ende wirklich für die Europa League reichen sollte. Weiterhin hat der FC Augsburg recht gute Karten und zusätzlich machen sich Werder Bremen und Borussia Dortmund noch Hoffnung auf die Teilnahme am internationalen Wettbewerb in der nächsten Spielzeit.

Hoffenheim zuletzt mit einer schwächeren Phase

In den letzten Wochen lief es jedoch für das Team von Markus Gisdol nicht mehr so wirklich rund und die Mannschaft musste sich an den letzten fünf Spieltagen mit gerade einmal einem Sieg zufriedengeben. Darüber hinaus kam Hoffenheim noch auf ein Remis und musste gleich drei Niederlagen hinnehmen. Die aktuelle Schwächephase kommt für die Mannschaft natürlich denkbar ungünstig, denn momentan braucht der Verein jeden Punkt, um vielleicht am Ende doch noch auf den 6. Platz der Tabelle zu rutschen. Auf der anderen Seite hat 1899 Hoffenheim vielleicht den Vorteil, dass man ursprünglich nicht das Ziel internationaler Wettbewerb ausgegeben hatte und das Team daher nicht ganz so stark unter Druck steht. Schließlich haben andere Clubs die Einnahmen aus der Europa League bereits eingeplant und für diese Vereine wäre es noch bitterer, wenn man das Ziel nicht erreicht.

Am letzten Spieltag kam es zu Hause zu einer Partie gegen Borussia Dortmund, dass sich nach einer verkorksten Hinrunde mittlerweile wieder stabilisiert hat und durchaus wieder ein schwieriger Gegner ist. In diesem Spiel sahen die Zuschauer in der Wirsol Rhein Neckar Arena eine spannende und umkämpfte Partie, in der Kevin Volland sein Team zunächst in Führung bringen konnte und die Hoffenheimer jedoch kurze Zeit später den Ausgleich hinnehmen. Allerdings waren die Verantwortlichen in Hoffenheim sicherlich nicht komplett unzufrieden mit dem Remis gegen einen starken Gegner.

Schwere Aufgaben für 1899 Hoffenheim im Schlussspurt

And den letzten verbleibenden Spieltagen haben die Hoffenheimer noch ein paar schwierige Aufgaben vor der Brust. Dabei tritt die Mannschaft von Markus Gisdol unter anderem an den beiden letzten Spieltagen noch gegen Bayer Leverkusen und Hertha BSC Berlin an. Momentan sieht es zumindest so aus, dass beide Gegner am Schluss der Saison ebenfalls noch auf weitere Punkte angewiesen sein werden. Das macht die Aufgabe für Markus Gisdol mit Sicherheit nicht einfacher. Wenn Sie gerne an den verbleibenden Spieltagen Ihr Glück mit einer Sportwette versuchen wollen, dann könnte sich ein Blick auf onlinewettbonus.net durchaus lohnen, dort finden Sie nämlich einen Testbericht über den Buchmacher Mobilbet, der aktuell bis zu 150 Euro Bonus für Neukunden bereitstellt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=63640

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes