120 Jahre Liedertafel Leimen:
Großartiges Gala-Konzert mit allen Chören

7154 - Galakonzert 4(ul – 8.6.16) Ganz im Zeichen des 120-jährigen Bestehens präsentierte die Liedertafel ein großes Jubiläumskonzert in der vollbesetzten Aegidiushalle St. Ilgen. Fast alle Chöre gaben sich ein stimmgewaltiges und großartiges Stelldichein. Und es war ein ganz besonderes Programm, welches Hans-Josef Overmann mit den Chören erarbeitet hatte.

Im ersten Teil sang der Konzertchor, der sich aus Frauen-, Männerchor, Pro Arte und Singing Dreams zusammensetzt. Geboten wurden nur die Sahnestücke aus Opern und Operetten. Zu Beginn war aus „Carmen“ mit dem „Lied der Stierkämpfer“ und der „Habanera“ schon ein „Best of“ zu hören.

7154 - Galakonzert 6Solistisch eingebunden war hier eine stimmgewaltige Sabine Reiser und der Chor bestätigte gut gestimmt „Ja die Liebe hat bunte Flügel, solch einen Vogel fängt man schwer“. Weiterhin gab es schon mal eine Kostprobe aus der Mozartoper „Cosi fan tutte“, welche man am 16. Juli auch in der Aegidiushalle hören kann. Großartig war die Kantatenprobe aus „Zar und Zimmermann“ mit dem Solisten Hans-Josef Overmann als Bürgermeister. Dieses Lied klingt bewusst schräg und schief, bis es endlich in Harmonien und Wohlklang endet. Hierzu boten Männer- und Frauenchor auch optisch einen interessanten Anblick.

7154 - GalakonzertDas Stück spielt Ende des 17. Jahrhunderts und entsprechend waren auch alle gekleidet. Bei dem bekannten Vogelhändler-Lied „Ich bin die Christel von der Post“ sorgte Sopranistin Carolin Samuelis für viel Amüsement. Ausgerechnet Pfarrer Arul Lourdu hatte sie sich als Adam aus Tirol, als ihren Liebsten und Schatz geschnappt. Und Pfarrer Lourdu spielte zur Freude aller hervorragend mit.

Im zweiten Konzertteil präsentierten die „Singing Dreams“ von den Comedian Harmonists das immer wieder gern gehörte „Irgendwo auf der Welt“ und mit „Küssen kann man nicht alleine“ von Max Raabe folgte ein weiteres Highlight. Einige passende, flotte Sprüche auf Loomarisch von Manfred Zugck gehörten selbstverständlich dazu.

7154 - Galakonzert 2Eine geballte Ladung Chorgesang stand nun mit dem Gospelchor „Bright Light“, dem jungen Chor „More than Words“ und dem Jugendchor „Remix“ auf der Bühne. Unter der Leitung und dem Arrangement von Tim Fuhrmann ließen sie ihrer Sangesfreude freien Lauf. In der amerikanischen Filmkomödie „Pitch perfekt“, steht eine weibliche a capella-Gruppe im Vordergrund, als Solistinnen Laura Adler und Katharina Krämer. Am Cajon begleitete Thomas Schroth und am Bass Mathias Plotzki. Die tollen Songs dieser Filmkomödie von Regisseur Jason Moore rissen das Publikum förmlich mit.

7154 - Galakonzert 7Alle Chöre und Solisten sorgten zum glanzvollen Ende des Gala-Konzerts für Gänsehaut. Nach „I Have A Dream“ von der schwedischen Popgruppe ABBA wollte der Beifall schier nicht enden. Einen obendrauf setzten dann im Duett Tim Fuhrmann und Carolin Samuelis mit dem Stück „Totale Finsternis“ aus dem Musical „Tanz der Vampire“ unter der Begleitung der Chöre. Und auf eine Zugabe, obwohl nun schon spät am Abend, wollte die Zuhörerschaft selbstverständlich nicht verzichten. Und so erklang zum krönenden Abschluss der Gefangenenchor aus „Nabucco“, ein gewaltiges Klangerlebnis mit allen Chören der Liedertafel.

Die musikalische Leitung dieses Abends lag in den Händen von Tim Fuhrmann und Hans-Josef Overmann. Thomas Adelberger übernahm gekonnt und humorig die Begleitung am Flügel und die Moderation des Abends. Als weitere Solisten sangen Marieta Koch, Silke Otto, Hans Jörg Rutsch und Rasmus Faust. Für jeden hatte der 1. Vorsitzende Robert Kumler als Dank einen Blumenstrauß parat.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=80212

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen