250 Jahre St. Bartholomäus Sandhausen – Festgottesdienst mit Weihbischof Rainer Klug

7682 - Brandstiftung Kirche Sandhausen 5Anlässlich ihres 250-jährigen Jubiläums findet am Sonntag, 28. August 2016, um 10:30 Uhr in der St. Bartholomäus-Kirche ein Festgottesdienst zum Patrozinium mit Weihbischof em. Rainer Klug statt.

Dieses Patrozinium wird im Rahmen eines Pontifikalamtes begangen, wozu die ganze Seelsorgeeinheit herzlich eingeladen ist. Im Anschluss findet ein Stehempfang mit kleinem Imbiss im Pfarrgarten statt. Hier besteht die Möglichkeit einander zu begegnen, besonders auch Herrn Weihbischof Klug.

Im Rahmen des Stehempfangs wird auch das Aquarellbild der Kirche St. Bartholomäus, das von der Sandhäuser Künstlerin Helga Lang gestiftet wurde und das man bereits beim Benefizkonzert am 29. Mai 2016 in der Dreifaltigkeitskirche bewundern konnte, zugunsten der Erhaltung von St. Bartholomäus versteigert werden. Das Erstgebot liegt bei 150 €, wobei die Kirchengemeinde natürlich auf viele weitere Bieter hofft. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ausdrücklich bei Helga Lang für ihr Engagement und ihren Beitrag zu unserem Kirchenjubiläum bedanken.

Nachdem bereits viele Veranstaltungen in diesem Jahr wie das Benefizkonzert im Mai oder auch das Pfarrfest im Juli vom 250-jährigen Jubiläum der St. Bartholomäus-Kirche geprägt waren, stellt der Festgottesdienst am 28. August 2016 nun sicherlich den Höhepunkt der Feierlichkeiten dar, dem nicht nur die Organisatoren, sondern auch die gesamte Kirchengemeinde Sandhausen entgegenfiebern.

Gemeindeteam Sandhausen

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=82837

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen