8. Februar: Musikalischer Gottesdienst zu Nikolaikirchen-Pfarrer Christian Führer

Abschluss der Predigtreihe „Glaubenszeugen des 20. Jahrhunderts“ am 8. Februar um 10.00 Uhr – Ev. Mauritiuskirche Leimen

„Wir hatten alles geplant. Wir waren auf alles vorbereitet. Nur nicht auf Kerzen und Gebete.“ Horst Sindermann, Mitglied im Zentralkommitee der SED, sagte diesen Satz vor seinem Tod.

LeimenStMauritius7  23.04.11  Foto AlexUnd in der Tat: Die Kerzen und Gebete der Friedensgebete in der Leipziger Nikolaikirche waren Basis und Ausgangspunkt der friedlichen Revolution in der DDR im Jahr 1989. Urheber und Motor der Friedensgebete war der Nikolaikirchenpfarrer Christian Führer. Über den entscheidenden Abend am 9. Oktober 1989 schreibt er später: „Es war ein Abend im GEIST unseres HERRN JESUS, denn es gab keine Sieger und Besiegten, es triumphierte niemand über den anderen, keiner verlor das Gesicht.“ So war es. Gott sei Dank!

Der evangelische Posauenchor spielt, und das Vokalconsort „Pro Arte“ der Liedertafel unter Leitung von Hans-Josef Overmann singt eine glaubensvolle Messe des frühen Komponisten Heinrich Isaac (1450-1517).

Steffen Groß

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=58837

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen