Acht Dance-Mädels auf dem Landeskinder-Turnfest

718 - Dance-MädelsBeimLKTF1Pünktlich konnten die Dance-Tennies: Paula, Anna-Sophie, Emelie, Alissa, Ronja und Rahel sowie ihre Betreuerinnen Jeannette und Steffi am Freitag 12.07. nach Mosbach starten. Leider konnte Lea und Luisa wegen Krankheit nicht mitkommen.

Die Fahrt mit S-Bahn, Sonderzug und Bus bis ins Nikolaus-Kistner-Gymnasium verlief ohne Probleme, so dass wir rechtzeitig unser „Klassenzimmer“ einrichten konnten. Der Papa von Ronja brachte uns die Betten, was sehr von Vorteil war, denn die „Schlepperei“ allein mit den Koffern……! Nun konnten auch die Betten hergerichtet werden, was sich etwas schwierig darstellte. Einige Reiseluftmatratzen waren überdimensional, aber auch das war nach einigen Minuten alles am richtigen Platz. Nach dem 1. Abendessen machten wir uns auf den Weg zur Eröffnungsveranstaltung mit anschließender Kinderparty.

Die 1. Nachtruhe fing etwas später an wie geplant. Doch alle kleinen Tänzer schlafen irgendwann mal ein!

718 - Dance-MädelsBeimLKTF2Am Samstag hieß es: Wettkampftag. Aufstehen war 6.30Uhr angesagt, denn 9.00Uhr mussten alle Mädchen im Kostüm auf der Bühne stehen. Zur Unterstützung reisten Laura und Lara sowie Lara`s Mama Heike als Vertretung für Luisa an. Beim Dance-Wettbewerb konnten die Mädels mit 53 Punkten den 8. Platz erreichen. Gleich weiter ging es zum Schülergruppenwettbewerb. Dort wurde wieder getanzt, eine Pendelstaffel 8x50m gelaufen, ein Gymnastikball möglichst weit geworfen und eine Überraschungsaufgabe erfüllt. Diese hieß: bildet einen Vierzeiler und stellt ihn kreativ dar. Eifrig waren nun die Mädchen dabei einen Reim zu suchen- dieser war schnell gefunden und mit Elan dargestellt:

Wir turnen und Tanzen bei uns im Verein und fühlen uns dabei wie daheim. Der TV Germania ist supertoll und die Turnhalle ist immer voll.

Danach ging es zum lockeren Teil über. Die Mädchen absolvierten den Muck&Minchen Test und konnten dann in Eigenregie den Sportplatz erkunden. Da gab es viele Mitmachangebote .

Am Abend trafen sich wieder alle im Elzstadion zur Kinderparty mit fetziger Musik zu Tanzen! Zufuhr verzauberte Mr. Sunrice alle Großen und Kleinen.

Zur Freude aller kleinen Teilnehmer gab es nur kaltes Wasser in den Duschen, so dass Katzenwäsche angesagt war.

Der Sonntagmorgen begann „erst“ 7.00Uhr. Nach dem Frühstück wurden alle Betten zusammengepackt, denn Emelie`s Mama kam mit dem Auto, um alle Luftmatratzen, Schlafsäcke usw. einzusammeln. Anschließend ging es zum letzten Event: die Erlebnisralley. Acht verschiedene Aufgaben mussten bewältigt werden. Danach hatten alle noch etwas „Freizeit“ und nutzen die Gelegenheit um den Spider Tower zu testen.

Nach dem Mittagessen packten wir unsere Koffer und kamen mit vielen tollen Erlebnissen um 17.00Uhr wieder in St.Ilgen an.

Ein herzliches DANKESCHÖN an unseren Bettentransport Herr Reinecke und Frau Bayer, sowie der spontane Einsatz als Betreuer an Heike Schneeberger!!!

Text und Foto: JK

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=37323

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen