Alles hat seine Zeit – Abschied von Pfr. Thomas Denoke

(kath- 4.9.15) Nach fast vier Jahren seelsorgerlichem Wirken  verabschiedet sich Pfr. Thomas Denoke aus der Seelsorgeeinheit Leimen-Nußloch-Sandhausen. Anlässlich des Abschiedsgottesdienstes am 5. September (18 Uhr) in der Dreifaltigkeitskirche in Sandhausen können Sie hier die Abschiedsworte von Pfr. Denoke lesen sowie die Würdigung von Pfr. Arul Lourdu:


 

2184 - Thomas Denoke

Pfr. Thomas Denoke

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freunde, am  25. November 2011 bin ich nach Sandhausen  gekommen und durfte hier, mit den Gemeinden der Seelsorgeeinheit und dem Seelsorgeteam den Weg der Nachfolge Jesu gehen. Nun sind die Tage des Abschieds gekommen. Mit Wehmut denke ich jetzt an den Abschied von so liebgewonnenen Menschen, die mir sehr fehlen werden, an viele schöne Erinnerungen und ich frage mich, ob ich die richtigen Worte des Dankes für all das, was sie mir gegeben haben, finde. Um Verzeihung möchte ich bitten, wo ich  Menschen enttäuscht habe oder ihnen nicht gerecht geworden bin.

Beim Danke sagen denke ich an den Ausspruch von Dietrich Bonhoeffer, dass einem oft gar nicht bewusst wird, dass der Mensch viel mehr empfängt als er gibt, und dass Dankbarkeit das Leben erst reich macht. So möchte ich Ihnen, auf diesem Weg  von Herzen, ganz persönlich und tief empfunden danken für das vertrauensvolle Miteinander, den Zusammenhalt in Höhen und Tiefen, für die für mich sehr glückliche und frohe gemeinsame Wegstrecke, für alle Glaubensbereicherung und die schönen Feste, die ich in Ihrer Mitte feiern durfte.

Wenn ich nun von Ihnen gehe, ist es für mich ein Trost, dass ich mit Ihnen im Gebet verbunden sein darf und dass es keine Trennung ist, nur ein Abschied, denn der Weg bleibt der gleiche. Sagen wir in der Eucharistie (Danksagung) wirklich Dank für alles, was uns Gott gemeinsam in den vergangenen 4 Jahren schenkte.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und Gottes Segen.
Ihr Thomas Denoke, Kooperator


 

Würdigung von Pfr. Denoke durch Pfr. Arul Lourdu

Pfarrer Arul Lourdu

Pfarrer Arul Lourdu

Nach fast vier Jahren seelsorgerlichem Wirken in unserer Seelsorgeeinheit Leimen-Nußloch-Sandhausen wird uns Pfarrer Thomas Denoke nun bald verlassen und eine neue Stelle in Meersburg zum 14. 9. 2015 antreten. Wir verlieren in Pfarrer Denoke einen berufenen Priester, der gerne die Eucharistie feiert, der seinen Glauben vorlebt und aus tiefer Überzeugung das Wort Gottes verkündet. Dadurch ist er ein sehr zuverlässiger Mitbruder und hat sich als Kooperator bei  den vielen pastoralen Diensten in unseren Gemeinden mit viel Herzblut  eingebracht und verdient gemacht.

Kontaktfreudig und offen für alle Belange geht Pfarrer  Denoke  auf seine Mitmenschen zu, ob alt oder jung, reich oder arm. Besonders die Kranken und Bedürftigen liegen ihm am Herzen. Viele Sterbende hat er auf dem letzten Weg begleitet. Pfarrer Denoke ist gerne in geselliger Runde und als Präses der Kirchenchöre von St. Ilgen und Sandhausen dort auch gelegentlich nach den Chorproben anzutreffen. Um Land und Leute  näher kennen zu lernen, ist er mit Freude bei Ausflügen  in nah und fern dabei.

Wir bedauern seinen Weggang, können aber seine Entscheidung, in Heimatnähe wirken zu wollen sehr gut verstehen. Da ich in Markdorf als Vikar tätig war, kenne ich diese Gegend als ein schönes Fleckchen Erde. Dort wünschen wir Pfarrer Denoke alles Gute und werden ihn in unserem Gebet begleiten. In einem Abschiedsgottesdienst am Samstag, den 5. 9. 2015 um 18.00 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche, Sandhausen wollen wir ihm für alles Danke sagen und laden Sie als Gemeindemitglieder dazu und anschießendem Umtrunk ganz herzlich ein.

Ihr
Arul Lourdu, Pfarrer

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=68078

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen