Auftaktfahrt Stadtradeln 2020 –
Gemeinsam für ein gutes Klima

(26.9.20 mu) Seit dem 20. September 2020 läuft die diesjährige Stadtradel-Aktion, in der wieder drei Wochen lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Rad zurückgelegt werden.

Am Mittwoch, dem 23. September startete eine besondere Tour. Um das Gelände der geplanten Gartenschau auch der Bevölkerung nahe zu bringen, hatten die beiden Gartenschaubewerber Nußloch und Leimen die Idee, dies mit dem Stadtradeln zu verbinden und gemeinsam das Projekt vor Ort vorzustellen.

Bei optimalem Radelwetter trafen sich daher insgesamt 70 Interessierte, darunter auch etliche Gemeinderäte und der Leimener STADTRADELN-Star Lisa-Marie Werner, aus beiden Städten zum gemeinsamen Radeln bei Betty Barclay in Nußloch. Bei einer entspannten Radtour konnte man so unmittelbar das geplante Gartenschaugelände in Augenschein nehmen und sich mit seinen Fragen auch direkt an die beiden mitradelnden Stadtoberhäupter, Oberbürgermeister Hans Reinwald und Bürgermeister Joachim Förster, wenden.

Eine Gelegenheit, von der bei den einzelnen Stationen reger Gebrauch gemacht wurde. Angefangen vom Gewerbegebiet in Nußloch über Stationen am Leimbach, an der Materialseilbahn von HD Cement und durchs Pappelwäldchen ging es ab hier bergauf bis in die Weinberge.

Den gelungenen Abschluss bildete ein Picknick in den Weingärten des Weinguts Müller, dessen Fröhlichkeit auch die coronabedingten Einschränkungen nicht trüben konnte. Bei einem Gläschen Wein, konnten noch Fragen zur Gartenschau gestellt und beantwortet werden.

Doch es folgten noch weitere Höhepunkte:

Die Siegerehrung der letztjährigen Aktion, die coronabedingt erst jetzt stattfinden konnte. Neben dem Klima gewann der MSC St. Ilgen. Die Rennradler erradelten 2019 die meisten Kilometer für Leimen, dicht gefolgt von Heidelberger Cement. Dafür wurden sie ausgezeichnet und mit einem kleine Präsent geehrt. Oberbürgermeister Reinwald lobte das Engagement der Radsportler und forderte die Preisträger und das Publikum auf, auch dieses Jahr wieder viele Kilometer zu erradeln.

Verwaltungsintern gewannen die Technischen Betriebe Leimen das Ranking und wurden mit dem lange gewünschten Dienstfahrrad belohnt. Das Bauamt musste sich 2019 mit dem 2. Platz zufriedengeben.

Aber auch die Stadtverwaltung konnte sich über einen Preis freuen: Seit 2020 sind wir „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“!

Landtagsabgeordneter Hermino Katzenstein überreichte in seiner Funktion als ADFC-Aktiver die Urkunde und zeigte sich hochzufrieden mit der Entwicklung in Leimen.

v.l.: Michael Sauerzapf, MdL Hermino Katzenstein, OB Hans Reinwald

Der ADFC zertifiziert Arbeitgeber, die für Ihre Mitarbeiter Mindeststandards in der Fahrradinfrastruktur bieten. Leimen bietet hier u.a. Duschen, Trockenräume, überdachte Fahrradabstellplätze und Reparaturmöglichkeiten. Bei der Neuanschaffung eines Fahrrades werden die Mitarbeiter finanziell unterstützt. Landtagsabgeordneter Hermino Katzenstein überreichte in seiner Funktion als ADFC-Mitglied die Urkunde und wünschte der Stadt weiterhin ein so positives Engagement für den Radverkehr.

Anmeldungen für´s STADTRADELN sind nach wie vor möglich, Kilometer der ersten Woche können problemlos nachgetragen werden. Machen Sie mit!

Weitere Informationen gibt es unter www.stadtradeln.de. Wer sich über die Gartenschau 203X näher informieren möchte, ist hier richtig: www.gartenschau-leimen-nussloch.de. Ansprechpartner bei der Stadt Leimen ist Michael Sauerzapf, Tel.: 06224 704 179, Mail: [email protected]

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=133845

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen