Aus dem Kreistag: Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses

(bs – 8.7.16) Ergebnisse der Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses am 5. Juli 2016

Folgende wesentliche Beschlüsse wurden getroffen:

Der Annahme von Geld- und Sachspenden in Höhe von 360 TE wurde zugestimmt.

Die Vergütung der Aufsichtsräte für die AVR Bio Terra GmbH & Co. KG wurde festgesetzt.

rp_4680-Bruno-Sauerzapf-300x200.jpg

Bruno Sauerzapf, CDU Fraktionsvorsitzender

Die Feststellungsbeschlüsse für die Jahresabschlüsse folgender Eigengesellschaften des Rhein-Neckar-Kreises wurden gefasst: AVR Kommunal GmbH, AVR BioTerrra GmbH & Co. KG, AVR UmweltService GmbH, GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH, Jugendeinrichtung Stift Sunnisheim gGmbH, Schwetzinger SWR Festspiele gGmbH, KliBA gGmbH. Insgesamt leisten die Gesellschaften des Rhein-Neckar-Kreis sehr gute Arbeit.
Von der Haushaltsentwicklung 2016 wurde Kenntnis genommen. Das Jahr verläuft zufriedenstellend.

Für das Haushaltsjahr 2016 wurden zusätzlich insgesamt 4,75 Stellenanteile, 3 Stellenanteile für das Baurechtsamt (wegen der gestiegenen Fallzahlen durch die regen Bautätigkeit und die Zunahme der Bauanträge wegen der geänderten Voraussetzungen für die Kenntnisnahmeverfahren und dadurch die gestiegenen Fallzahlen) und 1,75 STA für das Amt für Landwirtschaft und Naturschutz (wegen der Umsetzung von EU-Richtlinien) genehmigt.

Bruno Sauerzapf, CDU Fraktionsvorsitzender

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=81590

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen