Bortz-Gartentips für den Winter: Teiche und Rosen vorbereiten

BortzGartenGut Banner 300x120Den Teich für den Winter vorbereiten

Futtergaben für die Teichfische reduzieren, da durch die sinkende Temperatur der Stoffwechsel verlangsamt.

Abfischen von Laub mittels Kescher von der Wasseroberfläche.

Teichpumpe an kalten Tagen abstellen, damit das wärmere Wasser aus den unteren Zonen durch das Umwälzen nicht so schnell abkühlt.

Nicht alle Wasserpflanzen, die über den Wasserspiegel herausragen, zurückschneiden, denn diese sorgen bei einer leichten Eisschicht noch für einen Gasaustausch. Wichtig, da die Schmodderschicht auf dem Teichgrund Faulgase bildet und diese beim zugefrorenen Teich nicht entweichen können.

Mit elektrischen Eisfreihaltern habe ich selbst keine Erfahrung, jedoch mit nachfolgend Beschriebenem: Styroporblock oder Ähnliches, ca. 40x40x15 cm, mittig durchbohren und einen 1-Zoll-Schlauch hindurchschieben, sodass dieser mindestens 50-60 cm nach unten herausragt. So sorgt dieses Schlauchende bei einem „normalen“ Winter für den Gasaustausch. Sinnvoll ist es, den Styroporblock so zu beschweren, dass dieser einige Zentimeter ins Wasser gedrückt wird.


Rosen anhäufeln?

2248 - Bortz GartenGut Leimen Sandhausen

Holger Bortz

In früheren Zeiten die Regel, bei älteren Gartenbesitzern deshalb immer noch praktiziert – das Anhäufeln der Rosenstöcke. Dieses verhindert Frostschäden an der Veredlungsstelle, also der „Verdickung“ oberhalb des Wurzelansatzes, aus der die Rosentriebe entsprießen. Da unsere Winter nicht mehr so frostig sind und die neueren Züchtungen viele kleinwüchsige Rosen hervorgebracht hat, ist dieser Gärtnerbrauch in Vergessenheit geraten. Zweckmäßig ist das Anhäufeln auf jeden Fall, wenn die Veredlungsstelle freiliegt, sei es durch zu flaches Einpflanzen oder weil sich die Rose mittels der Wurzeln hochgestelzt hat.

Letzteres passiert, wenn der Boden in der Tiefe verdichtet ist, dann drückt sich eine Rose wegen ihres geringen Eigengewichts selbst nach oben. Zum Anhäufeln eignet sich reifer Kompost aus dem eigenen Garten oder eine handelsübliche Pflanzerde.


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=71615

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen