Brunnen auf dem Georgi-Markt wird saniert

Beliebter Treffpunkt erstrahlt rechtzeitig zur Sommersaison im neuen Glanz.

(02385 - Georgi Platz Brunnen6.03.2014) Der Brunnen auf dem Georgi-Marktplatz mit der Darstellung St. Georgs, wie er mit dem Drachen kämpft, ist nicht nur bei Kindern ein beliebter Wasserspielplatz, auch viele Erwachsene genießen bei einem kühlen Bier, einem erfrischenden Eis oder einer guten Tasse Kaffee in der Gastronomie auf dem Georgiplatz die erholsame Atmosphäre.

Seit das von Prof. Gernot Rumpf geschaffene schöne Kunstwerk im August 1992 mit einem Brunnenfest eingeweiht wurde, sind über 20 Jahre vergangen. In diesen zwei Dekaden haben sich diverse Undichtigkeiten in den Fugen und in den Leuchtenschächten eingeschlichen, hinzu kommen wie bei einer Wasserleitung zu Hause starke Kalkablagerungen und Verschmutzungen, so dass der Brunnen abgestrahlt und dann von den Technischen Betrieben Leimen (TBL) und einer Fachfirma wieder neu verfugt und abgedichtet wird.

Die Vorarbeiten der auf rund drei Wochen angesetzten Maßnahme haben diese Woche begonnen. Die Mitarbeiter der TBL pflastern die undichten Schächte, ab dem 10. März wird dann eine Fachfirma die Brunnenteile abstrahlen und die Einfassung und Figuren reinigen.

Bei den Arbeiten wird selbstverständlich der jeden Donnerstag abgehaltene Wochenmarkt berücksichtigt, er kann üblich und ohne Beeinträchtigung stattfinden.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=46290

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen