Die etwas andere Abschlussfeier an der Geschwister-Scholl-Schule

10a mit Klassenlehrer Felix Böhm

Corona ändert so vieles – auch die Schule – auch die Abschlussfeier. Keine Fotos von Schülern in Abendgarderobe, kein kaltes Buffet, keine Eltern und Verwandten. Schulleiterin Konstanze Stöckermann-Borst sprach dies in ihrer Begrüßungsrede bei der Zeugnisübergabe am vorletzten Schultag an.  Es bleibt das Wesentliche: Alle haben es geschafft, den Abschluss zu erwerben.

Die drei Jahrgangsbesten, v.l.n.r.: Luise Mohr (KLin), Nina Rudolf, Nashte Artin, Jessica Kaya und Felix Böhm (KL)

Drei unter ihnen besonders gut:

  • Jessica Kaya als Jahrgangsbeste mit 1,5
  • Nina Rudolf mit 1,8
  • Nashte Artin mit 1,9

Die Klassenlehrer erinnerten sich an denkwürdige Begebenheiten mit jedem Schüler und jeder Schülerin. Klassenlehrer Felix Böhm resümierte: „Wir hatten eine gute Zeit!“. Klassenlehrerin Luise Mohr gab allen zwei individuelle Wünsche mit auf den Weg.

10b mit Klassenlehrer Luise Mohr

Als kleine Entschädigung für die entgangene Feier luden die Klassenlehrer ihre Schüler und Schülerinnen zu einem Frühstück im nächsten Sommer ein. Wir hoffen, dass Corona ein Einsehen hat und diese Planung nicht zerstört.

Luise Mohr

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=132686

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen