Die fünfte Jahreszeit hat begonnen: Karnevalisten eroberten Diljes Rathaus

Bürgermeisterin Claudia Felden und Michael Reinig beim Verteilen der Martinsmännchen

(fwu – 13.11.23) Am Samstag dem 11. November fand auch in diesem Jahr der Martinszug in St. Ilgen statt. Pünktlich um 18 Uhr setzte sich der mehrere hundert Menschen umfassende Zug in Bewegung. Viele schöne und bunte Laternen erleuchteten den Zug, der von der Stadt- und Feuerwehrkapelle musikalisch angeführt wurde und einmal durch fast ganz St. Ilgen führte.

v.r.: Klaus Feuchter, Alexander Dome, Wolfgang Stern

Ralf Frühwirt, Mathias Kurz

Gegen 18:45 Uhr traf der Zug vor dem Pestalozzi Kindergarten ein, wo die leckeren Martinsmännchen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Stadt-Verwaltung, darunter auch Bürgermeisterin Claudia Felden und Gemeinderäten verteilt wurden.

Unterdessen hatten sich von der mit der Martinsmännchen-Verteilung beschäftigten Stadtspitze unbemerkt die Mitglieder des Karnevals Clubs Frösche vor dem Restaurant Capri versammelt und zogen in revolutionärer Stimmung in Richtung altes Rathaus. Es roch nach Revolution und um 19:11 Uhr rief Frösche Chef Stefan Riemensperger die närrische Republik aus!

Er forderte die inzwischen im ersten Stock des Rathauses angekomme Stadtführung zur sofortigen Kapitulation auf, anderenfalls sei mit der Anwendung von Humor und anderen Gewaltformen zu Rechnen. Zunächst schienen die Verteidiger noch zuversichtlich zu sein und wehrten sich mit dem Werfen von Kamellen auf das Publikum und die revolutionswilligen Frösche.

Doch der Druck der Straße wurde zu hoch und bald  wurde die weiße Fahne gehisst, woraufhin Bürgermeisterin Claudia Felden als Vertreterin der Stadt in Gefangenschaft genommen wurde. Stefan Riemensperger hielt sodann eine launige Ansprache an sein Volk, in dem er viele Begebenheiten der Lokalpolitik aufs Korn nahm, wie die „ewige“ Baustelle zwischen Leimen und St. Ilgen, die Posse um die Beleuchtung der Herz-Jesu-Kirche oder in Richtung Sandhausen den Rat, das Fußballspielen doch besser zu lassen.

Bürgermeisterin Claudia Felden, die den scheidenden Oberbürgermeister Hans Reinwald vertrat, gab ihre Kapitulation sodann in Reimform bekannt und überreichte dem Chef der Frösche den symbolischen Stadtschlüssel. Somit ist für die fünfte Jahreszeit die Regierungsgewalt glücklicherweise wieder in der Hand der Narren und die Kampagne kann durchgeführt werden.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=171096

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Autoglas300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Woesch 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen