Die HeidelbergZement-Brücke ist Geschichte – Freier Blick auf’s neue HTC

DSC_7719(fwu – 14.5.16) In der vergangenen Nacht war es nun soweit. Wie rechtzeitig vorher angekündigt rückten am späten Abend die Abbruchfachleute mit ihrem Großgerät an, um die am Ortseingang von Leimen markant die Rohrbacherstraße überquerende Brückenkonstruktion aus Stahl zu demontieren. Dazu musste sie zunächst mit einem großen Kran gesichert und sodann direkt an den Aufliegern per Schweißlanze abgeschnitten werden. Die Straße war natürlich für die Dauer der Abbrucharbeiten für den Verkehr gesperrt.

DSC_7782Nachdem die Brücke von den Auflieger abgeschnitten war wurde sie vom Kran auf die Fahrbahn gehoben und dort nochmals in der Mitte in zwei Stücke durchgeschweißt. Die zwei Einzelstück wurden auf einen Tieflader geladen und abtransportiert. Nachdem auch die Brückenpfeiler neben der Fahrbahn abgerissen worden waren, konnte am frühen Morgen die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Von Heidelberg kommend hat man nun einen unverbauten Blick auf das neue,  noch im Bau befindliche Technologiezentrum HTC (HeidelbergTechnologyCenter) von HeidelbergCement, das im Herbst eingeweiht werden soll.

DSC_7687DSC_8047DSC_7422
Fotos: Marco Friedrich

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=79496

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen