Diskussion im Ortsbeirat: Schwerlastverkehr Gauangelloch

Verkehr in Gauangelloch

(bs) Viele betroffene Anwohner der Hauptstraße waren bei der letzten Beiratssitzung anwesend, um von der Verwaltung zu erfahren, welche Maßnahmen zur geforderten Vermeidung des Schwerlastverkehrs ergriffen werden sollen.

Inzwischen wurden auch Aufkantungen mit sog. Bischofsmützen im unteren Teil der Hauptstraße montiert, was aber, wie man in der Sitzung bereits erfahren konnte, keine Verbesserung brachte. Vielmehr fahren dort infolge der Fahrbahnverengung die Fahrzeuge bei Begegnungsverkehr auf der gegenüberliegenden Seite über den Bürgersteig.

Auch die von der Verwaltung ins Spiel gebrachte Ampelregelung in Höhe Smaragdweg fand keine Gegenliebe bei den Anwohnern, da sich dadurch die durch Abbremsen und wieder Anfahren der LKW entstehende Lärmbelästigung und der CO2-Ausstoß erheblich erhöhen würden. Ferner wird befürchtet, dass der PKW-Verkehr bei einer solchen Lösung in die Nebenstraßen der Weidenklinge ausweichen wird, was dann dort wiederum zu einem erhöhten Fahrzeugaufkommen führen wird.

All das soll nach dem Wunsch der betroffenen Anwohner nun in einer weiteren Besprechung gemeinsam diskutiert und die weitere Vorgehensweise festgelegt werden, da die derzeitige Situation und auch die Maßnahmen der Stadtverwaltung als nicht ausreichend erachtet wurden.

Die nächste Anwohner-Besprechung findet statt am 26. Oktober, 17.30 Uhr im Nebenzimmer des Gasthauses Zum Schwanen, Gauangelloch. Alle betroffenen Anwohner sind zu dieser Besprechung herzlich eingeladen.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=24292

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen