Dr. Hönigs-Apotheke spendete für neues Spielhaus im Anne-Frank-Kindergarten

Das alte ist kaputt. Aber das neue ist den Kindern schon jetzt sicher. Die Rede ist von einem neuen Spielhaus für den Garten des Anne-Frank-Kindergartens. Finanzielle Unterstützung bekam der Kindergarten durch eine Spende der Dr. Hönigs-Apotheke.

8064-theatertag-3Der stolze Betrag von 600 € war durch den Kuchenverkauf an Kerwe und durch das Glücksrad, das Hajo Hönig  bei der Frühlingsmeile fleißig gedreht hatte, zusammengekommen. In Arbeitsteilung hatten die Eltern fleißig Kuchen gebacken; die Mitarbeiterinnen der Dr. Hönig´s Apotheke hatten das Kaffeekochen und den Verkauf übernommen. Aus der Apotheke war zuvor mit ein paar Handgriffen ein Kerwe-Café geworden.

Außerdem ließ es sich Hajo Hönig nicht nehmen, wie gewohnt die Passanten an seinem Kerwe-Stand musikalisch zu unterhalten. Wer wollte, konnte dazu ein Glas Sekt genießen. Zwei Drittel des Geldes sind nun erwirtschaftet, für den noch fehlenden Teil zählen die Eltern der „Plätzchen-AG“ in diesem Jahr erneut auf ihre Stammkundschaft beim Weihnachtsplätzchenverkauf, am 19. November, im Rewe Markt.

Im nächsten Jahr werden die Kinder sicherlich zum Kuchen essen in ihr eigenes „Garten-Café“ einladen. Das Talent zum Backen haben sie sicherlich geerbt.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=85191

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen