DRK Leimen erkundet die Notfallstation virtuell

(kb – 22.03.2021) Am Freitag, den 19.03. ging es beim Online-Bereitschaftsabend des DRK Leimen mal wieder um ein Thema fern ab der Pandemie. Nicht weniger dramatisch wären aber die Umstände, unter denen die Notfallstation zum Einsatz kommt für die Betroffenen und Helfer. Diese Notfallstation stellte Birgit Kritter vom Amt für Feuerwehr und Katastrophenschutz beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis den 24 virtuell anwesenden Helfern vor.
Diese Notfallstationen bieten Menschen, die aufgrund eines atomaren Zwischenfalls evakuiert werden müssen, auf den Evakuierungsrouten aber bereits im sicheren Bereich an, sich auf Strahlenbelastung messen zu lassen. Bei Bedarf würden diese dekontaminiert, neu eingekleidet und wenn nötig ärztlich untersucht.
Wir danken herzlich für den ausführlichen Vortrag und die Beantwortung der vielen und teils sehr tief gehenden Fragen unserer ehrenamtlichen Helfer.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=137698

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen