E-1 Jugend: SG Dielheim konnte VFB nicht aufhalten.

vfbAm Freitag den 19.04.2013 spielte der Tabellenführer VFB 1914 Leimen beim Tabellenzweiten in Dielheim.

Die Mannschaft spielte wie sie letzte Woche in Wieblingen aufhörte; mit Spiel, Spass, und Tore, Tore und noch mehr Toren.

Nach zahlreichen Chancen beider Teams hat es in der 9. Minute geklappt 1:0 in Führung zu gehen mit weitem Abstoß vom Tormann Giuliano zu Alan, zu Emil und Tooor!

Dann nur 2 Minuten später das 2:0. Mit einem schönen Doppelpass, Emil mit Nando und Pass zu Alan, der eine schöne Flanke in die Mitte schoss, und die Emil verwandelte. Tooooor! 2:0.

Nach dem Anspiel eroberten die Leimener den Ball zurück von den unsicheren Dielheimern. Schuss aus 19 Metern von Alan, Tormann fälschte den Ball ab. Eckball für Leimen. Jonathan schoß, der Ball wurde vom Tormann der Dielheimer nicht richtig gefangen, und sein eigener Abwehrspieler köpfte den Ball ins eigene Tor………, doch Schiri pfiff ab. Er hatte ein Foul gesehen am Tormann, obwohl kein einziger Leimener Spieler in 5 Metern Nähe war, eine Verwechslung vom Schiri, das passiert ..

Doch jetzt spielte der VFB Leimen nur noch mehr auf und nach 4 Lattenschüssen und 8 Pfostenschüssen in 4 Minuten gelang kurz vor Halbzeit durch Philip das 3:0 für den VFB.

Nach der Halbzeit ging es weiter Richtung Dielheimer Tor, und 8 Minuten in der 2. Halbzeit ist es Blondie, der das 4:0 schoss, nach einen schönen Spielzug und sehr schnellem Passspiel.

So macht es Spaß Fußball anzusehen, mit vielen Pässen und starken Spielzügen von beiden Mannschaften.

Doch die Leimener Spieler wollten noch nicht aufhören, und nach einen schönen Alleingang von Tobias, er dribbelte sich von der eigenen Hälfte durch die Spieler von Dielheim und schoss das 5:0.

Jetzt spielte man gelassener und die Dielheimer probierten zu kontern über links und rechts, doch Tobias, Leon und Lilith ließen keinen durch. Es sah aus wie eine Mauer vorm Tor der Leimener.

4 Minuten vor Schluss gelang es doch noch einen Anschlusstreffer zu machen zum 5:1 und in der letzten Minute waren die Spieler schon im Siegesrausch und vergaßen dass das Spiel noch nicht aus war. Dielheim spielt vor, die Abwehr passt nicht auf und der Stürmer der Dielheimer schoss noch das 5:2, Endstand.

Damit ist der VFB 1914 Leimen noch weiter ungeschlagen in der Runde.

Frage des Spiels an Leon: „Warum spielt ihr so gut????“ Antwort: „Das ist der Trainer, der trainiert uns hart und gut, und wir setzten alles um was er uns sagt!“

Frage an den Trainer: „Was macht ihr so im Training das die so gut spielen?“

Antwort: „Wir trainieren sehr viel mit den Ball und die Mannschaft passt sehr gut auf!“

Es spielten: Giuliano, Leon, Tobias, Nando, Emil, Jonathan, Alan, Blondie, Philip, Isa, Lilith
Trainer : Raivo Ojala u. Werner Becker
Torschuetzen: 2x Emil, Philip, Blondie, Tobias

E-2 Spiel gegen SG Dielheim – VFB 1914 Leimen 2 – SG Dielheim 2 ……..0:1

Es Spielten:Lukas S., Lukas B., Bulut, Sopie, Maxim, Julian, Mogli, Justin, Tayfun,

Trainer: Werner Becker u. Raivo Ojala

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=33225

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen