Elisabeth-Ding-Kindergarten:
Viele Helfer beim Umbau der Außenanlage

(ao – 2.3.16) Blauer Himmel, Sonnenschein – es war ein herrlicher Frühlingsvormittag, als am 27. Februar fast 100 Helfer und Helferinnen, Eltern und Kinder, Mitarbeiter der TBL und der Stadt und nicht zuletzt Erzieherinnen die Arbeiten für die Erweiterung der Außenanlage des Elisabeth-Ding-Kindergartens begannen.

6761 - EDingKiGa Arbeiten 1Es wurde fleißig angepackt, Sträucher und Bäume geschnitten und gerodet, der Rutschenberg wurde abgeflacht, die Aufstiegshilfen aus Reifen und die Rutsche samt Podest mit allen Fundamenten wurden ausgebaut. In unglaublicher Geschwindigkeit hatten die vielen Hände bald alle geplanten Arbeiten erledigt, sodass zusätzlich noch 2 der Spielhäuschen versetzt werden konnten und das Kräuterbeet hergerichtet wurde. Außerdem wurden die Geräte noch gestrichen. Und das Schöne war: Wenn es so gut klappt, macht es auch richtig Spaß!

6761 - EDingKiGa Arbeiten 2

Zufrieden mit den Arbeiten: vl.: Michael Sauerzapf (Grünflächenamt), Claudia Neininger-Röth (KiGa-Leitung)

Ganz nebenbei hatten Eltern und Erzieher auch noch für die Versorgung der vielen Helfer gesorgt. Kuchen, Kaffee, Wasser… alles stand bereit. Wie geht es nun weiter? Noch im März sollen die Arbeiten fortgesetzt werden. Teile der Mauern in Richtung Höllengasse werden abgerissen, während in Richtung Verwaltungsbau neue Umfriedungen gebaut werden. Dann werden ins neue Gelände einige der vorhandenen Spielgeräte versetzt und schließlich neue Spielgeräte und –möglichkeiten aufgebaut.

An die vielen Helfer ein herzliches „Dankeschön“ von Seiten der Stadt Leimen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=76863

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen