Eppelheim: 23-jährige Frau von drei Unbekannten belästigt

2124 - Polizeibericht(pol – 25.1.16) Eine 23-jährige Frau wurde am Sonntagabend auf dem Nachhauseweg von drei unbekannten Männern
belästigt. Nachdem sie gegen 19.20 Uhr an der Haltestelle Jacobsstraße aus der Bahn ausgestiegen war und in Richtung Seeweg gelaufen war, bemerkte sie, dass ihr drei dunkelhäutige Männer folgten und immer näher kamen. Als sie auf ihrer Höhe warten, wurde die 23-Jährige von diesen in anzüglicher Weise angesprochen. Einer der Männer fasste sie zunächst an der Schulter, drehte sie zu sich und drückte sie schließlich gegen eine Hauswand. Dabei machte er deutliche Kussgeräusche und -bewegungen. Als die Frau sich zu wehren und laut zu schreien begann, entfernten sich die drei Männer eilig in
Richtung Handelsstraße.

Die drei Männer werden wie folgt beschrieben:

Täter 1:

– ca. 25 bis 28 Jahre
– ca. 195 cm groß
– Schwarze Hautfarbe
– Schwarze Haare, Dreadlocks, ähnlich einer Palme nach oben gebunden
– wirkte schlaksig, ca. 70 bis 75 kg
– war bekleidet mit einem Kapuzenpulli, vermutlich grau
– trug eine Baggyjeans und Turnschuhe

Täter 2:

– ca. 25 bis 28 Jahre alt
– ca. 175 cm groß
– Schwarze Hautfarbe
– kurze, krause Haare, Farbe schwarz
– sportlich gekleidet mit Kapuzenpulli
– trug Turnschuhe

Täter 3:

– ca. 25 bis 28 Jahre alt
– ca. 175 cm groß
– Schwarze Hautfarbe
– etwas längere krause Haare, schwarz
– ähnliche Kleidung wie die beiden anderen Täter

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier HD-Süd, Tel.: 06221/3418-0 zu melden.


Heidelberg-Bahnstadt: Vor Joggerin unsittlich zur Schau gestellt – Zeugen gesucht

Ein unbekannter Exhibitionist hat sich am Samstagmittag im Stadtteil Bahnstadt einer 39-jährigen Frau unsittlich zur Schau gestellt. Die 39-Jährige joggte gegen 12.20 Uhr auf dem alten Bahndamm von der Eppelheimer Straße in Richtung Bahnstadt. In Höhe der Schrebergärten bemerkte sie einen unbekannten Mann, der mit heruntergelassener Hose im Gebüsch stand und mit entblößtem Geschlechtsteil onanierte. Sie rannte davon und
verständigte die Polizei.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

– Mitte 20
– dunkle Hautfarbe
– Nordafrikanische Erscheinung
– dunkle, bis zu den Ohren reichende Haare, nach hinten gestrichen
– bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke mit weißen
Applikationen.
– trug eine dunkle Hose, vermutlich keine Jeans.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen verlief ohne Ergebnis.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier HD-Mitte, Tel: 06221/99-1700 zu melden.


 

Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=75335

1 Kommentar für “Eppelheim: 23-jährige Frau von drei Unbekannten belästigt”

  1. Bruno Lindenbach

    Jeden Tag neue Meldungen, bald werden in unseren unsere Städten nur noch dunkelhäutige rum laufen und ihr Unwesen treiben. Das ist eine furcht erregende Entwicklung. Was muss noch alles passieren bis unsere Regierung aufwacht??
    Jeden Tag kommen neue Flüchtlinge und jeden Tag neu Meldungen von Straftaten. Einfach unfassbar!

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen