4,2er Erdbeben auch bei uns spür- und hörbar: Geschirr im Schrank klapperte

(ckr – 9.7.22) Ein Erdbeben in der Nähe von Balingen hat heute Mittag zu besorgten Anrufen bei der Polizei geführt. Auch in Leimen konnten Bürger das Beben spüren. Das mäßig starke Beben mit einer Magnitude von 4,2 ist es das stärkste Erdbeben der jüngsten Zeit in Baden-Württemberg.
 
Erdbeben entstehen in der Regel durch Masseverschiebungen der sogenannten Erdplatten. Weitaus seltener bebt die Erde durch vulkanische Aktivität, Einsturz oder Absenkung unterirdischer Hohlräume, große Erdrutsche und Bergstürze sowie durch Sprengungen. Die Magnitude gibt die Intensität des Bebens an. Die älteste Magnitudenskala „Richter-Skala“ wurde in den 1930 von Charles Francis Richter entwickelt und ist vermutlich jedem aus den Medien bekannt.
 
Die Stärke des Bebens in der Region wurde als „mäßig stark“ eingestuft. Schäden sind in dieser Stärke nicht ausgeschlossen. Doch zumindest in Leimen gab es lediglich eine leichte Welle zu spüren, die sich unter der Erde bewegte. Das Geschirr rappelte in den Schränken, wie nach den Erschütterungen eines dicht fahrenden LKWs oder Busses zu spüren ist. Nur eben ohne Geräusche.
 
Doch so sehr dieses kleine Rütteln auch einige Bürger erschreckt haben mag, gefährlich war es nicht. Beben dieser Art kommen häufiger vor, als sie zu spüren sind. Laut VolcanoDiscovery verzeichneten die Experten in den letzten 365 Tagen insgesamt 633 Erdbeben in Baden-Württemberg von geringerer Stärke. Kaum eines davon war spürbar.
 
Der Rhein-Neckar-Kreis liegt in der Erdbebenzone 0. Erderschütterung können bis zu einer Magnitude von 6 – 6,5 auftreten. Das sogenannte Epizentrum des Bebens, also der Ort unter der Erde, wo die Erschütterung ausgelöst wurde, lag bei diesem Beben in der Nähe von Balingen in ungefähr 10 km Tiefe. Der Kreis um Balingen liegt in der Erdbebenzone 2, in Richtung Tübingen wird es sogar zur Zone 3. Um die Gefährdung der einzelnen Regionen für Architekten oder andere Berufe zugänglich zu machen, veröffentlicht das Innenministerium Karten der Erdbebenzonen und geologischen Untergrundklassen für alle Bundesländer.
 
Ein Beben solcher Stärke ist nicht ungewöhnlich, aber selten. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Erde unter uns im nächsten Jahr erneut wackelt, ist eher gering. Doch wenn es passiert, ist es nicht gefährlich, sondern fühlt sich nur komisch an.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=151095

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Kalischko Banner 300

OFIS-Banner_300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Autoglas300x120
Woesch 300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Gallery

17006-Diljemer-Rathausstuermung-15 17006-Diljemer-Rathausstuermung-14 17006-Diljemer-Rathausstuermung-13 17006-Diljemer-Rathausstuermung-12 17006-Diljemer-Rathausstuermung-11 17006-Diljemer-Rathausstuermung-10 17006-Diljemer-Rathausstuermung-09 17006-Diljemer-Rathausstuermung-08 17006-Diljemer-Rathausstuermung-07
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen