FDP: Der VfB-Hartplatz, die Platanen und das Bürgerbegehren

Die FDP-Fraktion diskutierte ausführlich die Hartplatzproblematik. Sie beschloss folgendes zu befürworten: den Verkauf des Hartplatzes, Zustimmung zur Fällung einiger Platanen und eine Ablehnung des Bürgerbegehrens.

VfB-Hartplatz: Der Verkaufserlös des Platzes ist für den Bau der U3-Kindergärten und der Renovierung von Sportflächen bestimmt. Wenn der Bau der Räumlichkeiten für die gesetzlich vorgeschriebene U3-Betreuung nicht innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erfolgt, gibt es keine staatlichen Zuschüsse. Alle Bürger Leimens würden dann entweder direkt durch eine höhere Grundsteuer oder indirekt durch eine zusätzlichen Kreditaufnahme belastet werden. Außerdem ist kein Geld vorhanden um den Hartplatz wieder als Sportplatz herzurichten oder einer anderen Nutzung zuzuführen.

Platanen: Platanen sind ursprünglich in Deutschland nicht heimisch. Mulcht man im Herbst mit den Blättern, so kann man im Frühjahr feststellen, dass sie nicht vermodert sind. D.h. der Nährwert dieser Baumart ist für unsere Natur begrenzt.

Die Früchte der Platanen zerfasern und werden durch die Luftbewegungen hochgewirbelt und verteilt. Diese feine und feinsten Fasern verstopfen die Bronchien. Da im Gebiet um den Hartplatz noch mehr Platanen stehen, würde durch die Fällung einiger Bäume diese Belastung reduziert werden.

Bürgerbegehren: ein Bürgerbegehren kostet viel Geld und sollte daher nur bei Themen gemacht werden, die für die Zukunftsfähigkeit Leimens maßgeblich sind.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=14822

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen