Ferienspaß des Tierschutzvereins:
Ein Tag im Tom-Tatze-Tierheim

(bs – 15.8.22) Strahlender Sonnenschein, 27 motivierte, interessierte Kids, 4 Betreuer und 6 Helfer sowie ein buntes Programm – beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Tag im Tom Tatze Tierheim.

Doch zunächst wurde das Tierheim erst einmal verlassen und die Kids machten sich in 2 Gruppen auf in den nahe gelegen Wald: Gassi-gehen war angesagt. Dass jeder einmal einen Hund führen durfte, war natürlich selbstverständlich. Besonders Mutige trauten sich sogar mit den Hunden zu kuscheln. Dies am liebsten mit Tayson, was von der Gruppe mit „er ist so groß, da hat man so viel zu kuscheln“ begründet wurde. Andere versuchten sich mit Tricks bei den Hunden: „Darf ich noch einmal mit dem Chippo ‚Tapp‘ machen“, war häufig der Wunsch einiger Mädchen. „Ich habe ihn so lieb, der ist so süß.“

Außerdem waren auf der Strecke Fotos des Tierheims versteckt, die die Kinder suchen mussten. Bald waren alle Fotos gesichert und es ging zurück ins Tierheim, wo die Fotos zum Einsatz kamen: Sie führten die Gruppen durch das Tierheim, wobei die Betreuer den Kids viele interessante Dinge über das Tierheim, den Tierheimalltag und die Tiere verrieten: Welche Tiere können beherbergt werden und wie sind sie untergebracht, wie werden sie versorgt? Sperrt das Tierheim auch Polizisten ein oder warum hat das Tierheim einen Polizeizwinger? Warum sind die Tiere im Tierheim? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen wurden geklärt. Neben den Babykätzchen – „die sind einfach zu süß“ – zeigten sich die Kids in diesem Jahr auch sehr interessiert an den Infoplakaten zu Tierschutzthemen: „Warum ist da Blut an der Pelzkappe?“ kam zum Beispiel als Frage auf, die direkt von einem anderen Kind mit: „Weil für Pelz Tiere sterben müssen“ als Antwort.

In der anschließenden Vesperpause konnten die Gruppen ihr neu erlangtes Wissen gleich einsetzen und sich in einem Quiz über das Tierheim messen. Fehlerfreie Antwortrunden überraschten auch das Betreuerteam: „So eine gute Gruppe hatte ich noch nie. Was ihr euch alles merken konntet!“ staunte Martina Augspurger, Betreuerin der Tierschutzjugend. Noch mehr müsste sie staunen, als sich viele Kids am Ende noch mehr als über das Eis als Belohnung für den tollen Tag, darüber freuten, dass sie den Flyer der Tierschutzjugend mit einer Einladung zu den Treffen der Jugendgruppe ausgehändigt bekamen. „Es war so toll im Tierheim. Ich will unbedingt wieder hin“, war mehrfach zu hören, als die Eltern gegen 18 Uhr ihre Kinder wieder abholten.

Alles in allem war es – auch dank des herrlichen Wetters – ein schöner Tag, bei dem es geglückt sein durfte, den Kids das Tierheim näher zu bringen. Ein großes Dankeschön gilt daher allen Helfern sowie den Kids, die den Tag offen und freudig erlebten und sogar die ein oder andere Spende mitgebracht hatten.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=152531

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4
Woesch 300x120
bothe 300x120

Autoglas300x120
Kalischko Banner 300
OFIS-Banner_300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Gallery

17006-Diljemer-Rathausstuermung-15 17006-Diljemer-Rathausstuermung-14 17006-Diljemer-Rathausstuermung-13 17006-Diljemer-Rathausstuermung-12 17006-Diljemer-Rathausstuermung-11 17006-Diljemer-Rathausstuermung-10 17006-Diljemer-Rathausstuermung-09 17006-Diljemer-Rathausstuermung-08 17006-Diljemer-Rathausstuermung-07
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen