Frauen und Diversity im Fokus: EDEKA gewährt Einblicke in das Unternehmen

(rnk – 12.11.21) Eine seltene Gelegenheit: Im Rahmen eines digitalen Unternehmensbesuchs für weibliche Fachkräfte bei EDEKA können sich die Teilnehmerinnen zu aktuellen Stellenangeboten und über die verschiedenen Bereiche wie Einzelhandel, Großhandel, Ausbildung und die Produktionsbetriebe informieren. Die Frauen haben außerdem die Möglichkeit, sich direkt mit Verantwortlichen von EDEKA auszutauschen und zu erfahren, was das Unternehmen als Arbeitgeberin für Frauen attraktiv macht.

Der digitale Unternehmensbesuch findet am 18. November von 17 bis 19 Uhr im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) und der INQA-Aktionswochen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) statt, die im Jahr 2021 unter dem Motto „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ stehen. Zu Beginn beschreibt Ann-Katrin Schiebel, Leiterin Personalentwicklungsmarketing & Nachwuchs, in einem Vortrag die Berufs- und Aufstiegschancen für Frauen bei EDEKA. Die Teilnehmerinnen erhalten Informationen zu aktuellen Stellenangeboten und über die verschiedenen Bereiche wie Einzelhandel, Großhandel, Ausbildung und die Produktionsbetriebe. Im Anschluss geht es in den Austausch in Kleingruppen darüber, welche Faktoren für die Frauen bei der Berufs- und Unternehmenswahl wichtig sind und was das Unternehmen EDEKA als Arbeitgeberin attraktiv macht.

„Die Teilnehmerinnen bekommen bei dem Unternehmensbesuch die Möglichkeit, unkompliziert mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Personalverantwortlichen eines großen Unternehmens aus dem Rhein-Neckar-Kreis zu sprechen und können so wertvolle Tipps für ihren beruflichen Werdegang bekommen“, beschreibt Johannah Illgner, Beraterin der Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald, das Format. „Gerade für internationale Fachkräfte ist es häufig noch schwieriger in Kontakt mit Unternehmen zu kommen. Mit dieser Veranstaltung möchten wir gerade weiblichen Fachkräften mit ausländischen Qualifikationen Einblicke in den deutschen Arbeitsmarkt geben und Mut machen sich zu bewerben“, erläutert Lisa Sieckmeyer, Standortleiterin Welcome Center Rhein-Neckar.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation des Welcome Center Rhein-Neckar, der Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald und EDEKA Südwest. Weitere Informationen finden sich unter www.frauundberuf-mannheim.de, Anmeldung unter [email protected] oder 0621 / 293-2590.

Die Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und der Stadt Mannheim, Abteilung Gleichstellung im Fachbereich Demokratie und Strategie, dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg und der Wirtschaftsförderung des Rhein-Neckar-Kreises.

Weitere Informationen gibt es unter: www.frauundberuf-mannheim.de oder www.frauundberuf-bw.de.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=144050

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Autoglas300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Woesch 300x120

Kalischko Banner 300

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Turmapotheke Logo NEU 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

OFIS-Banner_300x120

Gallery

17203-NJE-People-35 17203-NJE-People-34 17203-NJE-People-33 17198-10a-Ehrungsfoto-18 17198-10a-Ehrungsfoto-17 17198-10a-Ehrungsfoto-16 17198-10a-Ehrungsfoto-15 17198-10a-Ehrungsfoto-14 17198-10a-Ehrungsfoto-13
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen