Gebäudekomplex in Wiesloch abgebrannt – Millionenschaden – keine Verletzten

5070 - Grossbrand Wiesloch

Foto (c) Marco Friedrich

(pol – 22.4.15) – Wegen eines Brandes einer Lagerhalle in der Römerstraße in Wiesloch wurden am Dienstagabend, gegen 20.50 Uhr, Polizei und Feuerwehr alarmiert. Das Feuer breitete sich schnell auf  den gesamten Gebäudekomplex, in dem unter anderem ein Küchenstudio sowie eine gemeinnützige Gesellschaft untergebracht sind, aus. Die Freiwilligen Feuerwehren Wiesloch, Walldorf, Nußloch, Leimen, Dielheim, Mühlhausen, Rauenberg und Sinsheim sowie die Werksfeuerwehr des PZN Wiesloch waren mit etwa 130 Einsatzkräften vor Ort.

Die THW  Ortsverbände Wiesloch-Walldorf sowie Ladenburg unterstützten die eingesetzten Kräfte. Der Brand konnte gegen 24:00 Uhr gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten werden bis in den Morgen andauern. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach ersten Schätzungen dürfte der Sachschaden im siebenstelligen Bereich liegen. Die Brandursache ist noch unklar.

Wegen der starken Rauchentwicklung am Brandort wurde den umliegenden Anwohnern vorsorglich empfohlen, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Eine grosse Bilderstrecke vom Grossbrand gibt es bei WiWa-Lokal.de.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=62406

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen