Handball: SC Sandhausen – KuSG Leimen 21:21

KuSG Herren 1 mit Punkteteilung in Sandhausen.

5659 - KuSG Handball LogoIst dieser Punkt ein verlorener oder ein gewonnener Punkt? Diese Frage konnten sich die Herren der KuSG nach dem Spiel nicht richtig beantworten. Aufgrund der Tatsache, dass man mir nur zwei Auswechselspielern zum Auswärtsspiel nach Sandhausen gefahren ist, ist es wohl ein gewonnener Punkt. Allerdings hatten die Gäste im Laufe des Spiels immer wieder die Möglichkeit, sich abzusetzen und so die zwei Punkte einzufahren. Allerdings konnten die Grün-Weißen diese Möglichkeit nicht nutzen, weil sie zu viele Torchancen vergeben haben. Letztlich war es einer guten Abwehrleistung und eines überragenden Matthäus Armer (u.a. vier 7 m gehalten) zu verdanken, dass wenigstens ein Punkt mitgenommen wurde.

Das Spiel begann sehr zerfahren und so konnte Leimen das erste Tor des Spiels erst nach über drei gespielten Minuten erzielen. Allerdings wurde auch sehr schnell klar, dass es, trotz eines relativ fairen Spielverlaufs, viele 2 min-Strafen in diesem Spiel geben wird. Diese sind allerdings nicht auf eine zu harte Spielweise oder Undiszipliniertheiten der Spieler zurückzuführen. Im Verlaufe der ersten Halbzeit gelang es keiner Mannschaft sich richtig abzusetzen. So ging es mit einem Halbzeitstand von 9:10 in die Pause.

Für die zweite Hälfte hatten sich die Gäste vorgenommen, dass sie ruhig ruhig weiterspielen werden und warten werden, bis sich eine sichere Torchance ergibt. Zwar konnte man so ein paar Tore erzielen, aber Fehler im Angriff führten dazu, dass man nie entscheidend von den Gastgebern weg kam.

Zum Ende des Spiels hatten die Hausherren die Möglichkeit, den letzten Angriff auszuspielen und das Siegtor zu erzielen. Es wäre die erste Führung für Sandhausen in der zweiten Hälfte gewesen. Sie konnten ihre Chance infolge eines technischen Fehlers jedoch nicht nutzen. Den Gegenangriff der Leimener, die ihrerseits noch acht Sekunden auf der Uhr hatten, haben die Gastgeber unterbunden. Die Uhr wurde angehalten und es waren noch fünf Sekunden zu spielen. Jedoch konnte die letzte Wurfchance nicht genutzt werden und so endete das Spiel 21:21.

Am Freitag, den 01.04., ist das Pokalfinale der Herren 1 in der Leimener Sportparkhalle. Die Herren freuen sich über jeden Zuschauer und Unterstützer, der den Weg in die Halle findet und die Herren zum Sieg im Finale anfeuert. Anwurf ist um 20:30 Uhr.

Am Sonntag, den 03.04. findet das nächste Rundenheimspiel gegen den TV Dielheim statt. Anwurf in der Leimener Sportparkhalle ist um 18:00 Uhr. Auch hier freuen sich die Herren über jeden Zuschauer, der seinen Weg in die Halle findet.

Für Leimen spielten:
M. Armer, M. Zirm (beide Tor); S. Stripf (2), S. Werner (1), M. Schomaker (5), M. Dobrovolny (4), L. Reichert (3), M. Arbogast (5), B.Fink, Ö. Tanriverdi (1).

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=77801

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen