Junge Künstlerinnen und Künstler der Musikschule Leimen spielten große Meister

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Einfach mal kurz reinhören …


(nis – 19.11.21) Am Sonntag, den 14. November 2021 fand im Rosesaal Leimen unter dem Motto „Junge Künstler spielen große Meister“ ein Schülerkonzert der Musikschule statt.

Aufgrund der hohen Infektionszahlen musste die Veranstaltung leider kurzfristig als geschlossene 2G Veranstaltung für einen kleinen Zuhörerkreis von Familienmitgliedern und Lehrkräften stattfinden. Trotz der stark eingekürzten Zeit, erwartete das Publikum ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm.

Eröffnet wurde das Konzert mit brillanten Flötentönen von Matilda Graf aus der Klasse von Regina Kaufmann, gefolgt von wunderbaren Naturklängen von Laura Bodea aus der Klavierklasse von Barbara Higel. Klarinettenlehrerin Laura Kettenring gab mit ihrer Schülerin Alexa Theis 2 swingende Beiträge zum Besten,

„Jugend musiziert“- Preisträger Bartolmay Can aus der Klasse von Vladimir Rivkin begeisterte mit zwei Solobeiträgen auf der Violine. Die Celloklasse von Katharina Uzal war mit einer ambitioniert spielenden Nina Hofmann- Gomez vertreten, und aus der Klavierklasse von Bernhard Fruh kamen zwei beeindruckende Beiträge von Christian Sperka und Anselm Staber. Den Abschluss des hochkarätigen Abends machte Noah Martin aus der Geigenklasse von Vladimir Rivkin mit Auszügen aus der eindrucksvoll vorgetragenen „Teufelstrillersonate“. Die meisten Solobeiträge wurden von Klavierlehrerin Natalia Jakob- Apars am Flügel souverän begleitet.

Nicole Staber, Monika Weese, Oberbürgermeister Hans Reinwald

Zu einem besonderen Anlass durfte Oberbürgermeister und 1. Vorsitzender der Musikschule Hans Reinwald und Musikschulleiterin Nicole Staber einer Lehrkraft der Musikschule im Rahmen des Konzertes gratulieren. Monika Weese, die seit mehr als zwei Jahrzehnten im Elementarbereich der Musikschule tätig ist, und vielen Leimener Kindern ihre musikalische Laufbahn bestens vorbereitet hat, hat im Oktober ihr 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert.

Das begeisterte Publikum bedankte sich bei den jungen Talenten mit viel Applaus. Übrig bleibt die große Hoffnung, dass wir in absehbarer Zukunft wieder gemeinsam in größerer Runde solch beeindruckende Abende genießen dürfen.

Einen kleinen filmischen Einblick in das Konzert gibt es auf der Homepage der Musikschule 

Nicole Staber

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=144303

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen