Kegel-Bundesliga: Derby am Hardtwald – Rot-Weiss siegt gegen Gut Holz

(mh – 16.10.17) Der 6. Spieltag stand im Zeichen des Derbys zwischen Rot Weiss Sandhausen und Gut Holz/Grün Weiß Sandhausen. Bei der Ansprache des Spiels eröffnete der Schiedsrichter mit der Bitte, um ein spannendes und faires Spiel. Beide Mannschaftsführer bekräftigten dies und hoffen ebenfalls auf ein spannendes und faires Spiel. Es kam genauso wie alle Parteien es sich gewünscht hatten. Es war ein tolles, spannendes und jederzeit faires Spiel zwischen den beiden Bundesligisten.

Die hochkarätigen Ergebnisse die erhofft wurden blieben zwar aus aber es wurde auf beiden Seiten schöne ansprechende Ergebnisse erzielt. Im Start Trio von Rot-Weiß begannen Simon Haas, Soeren Busse und Thomas Olson ihnen gegenüber standen Dominik Schulz, Tobias Woll und Markus Herrmann. Simon begann sehr  gut ebenso wie Thomas. Sören merkte man die Nervosität an. Er konnte dies aber im Laufe des Spieles ablegen und war am Ende trotz allem mit 947 Kegel nicht ganz zufrieden. Simon Haas erreichte tolle 1003 und Thomas Olson knapp drunter 985 Kegel.

René Zesewitz

Mit 49 kegel im Plus gingen Rene, Kai und Christian auf die Bahnen. Ihnen gegenüber standen Christian Brunner, Damir Dundic und Christian Schneider. Christian Brunner spielte direkt neben Rene Zesewitz und beide lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Schluss ihrer Bahnen. Rene hatte 1009 und Christian 1005. Das Spiel wurde immer hochkarätiger und spannender und das Spiel drohte zugunsten von Gut Holz Grün Weiß Sandhausen zu kippen, obwohl Rot Weiß während des gesamten Spiels immer vorne lag, allerdings zwischenzeitlich nur mit wenige Holz.

Der Umstand dass Christian Cunow einen rabenschwarzen Tag erwischte, begünstigte dies natürlich. Mit einer Auswechslung drohend, versuchte Mike Heckmann Christian aus der Reserve zu locken. Dies hat anscheinend geholfen, zeigt er auf der letzten Bahn noch einmal Biss und holte das Beste für ihn an diesem Tag heraus.

Am Ende war der Sieg mit 87 Kegel unter Dach und Fach.

Am kommenden Wochenende hat man den Aufsteiger aus Mühlhausen zu Gast am Hardtwald.


2. Mannschaft

Mit Ebersweier Gengenbach hatte es die zweite Mannschaft zu Hause am sechsten Spieltag zu tun. Die Gäste recht dezimiert was die Personalien anbelangt, agierten im Laufe des Spiels doch recht schwach. Für Rot-Weiß, die ebenfalls auf zwei Stammspieler verzichten mussten war es ein glücklicher Umstand und man konnte das Spiel am Ende trotz niedrigem Ergebnis gewinnen. Mit 5421: 5281 Kegel ein deutlicher Sieg, der auch wichtig war  im Kampf um den  Klassenerhalt. Christian Menkens war dabei der beste Mann des Tages mit 952 Kegel. 

Das kommende Wochenende beschert uns FH Eppelheim als Gast die ebenfalls mit einer veränderten  Aufstellung agieren werden. Sportwart Jens aber freut sich auf die Rückkehrer Timo Beez und  Michael Krug.


Mehr zum Thema:

    • Alle Berichte über Rot-Weiß-Sandhausen <hier>
    • Alle Berichte über Bundesliga-Kegeln <hier>
    • Rot-Weiß Sandhausen Homepage
    • Rot-Weiß Sandhausen Facebook Fanpage

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=97454

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen