Kegeln: Rot Weiß Sandhausen siegt mit Klubrekord in Ettlingen

(mh – 21.9.15) Mit einem neuen Klubrekord von 6325 Kegel konnte Rot Weiß Sandhausen die SG Ettlingen in einem packenden, hochkarätigem und jederzeit fairem Spiel besiegen.

Kegeln. Rot-Weiss Sandhausen. 1. Bundesliga. Simon Haas.  (Rot-Weiss Sandhausen). 12.09.2015 - Jan A. Pfeifer - 01726290959

Kegeln. Rot-Weiss Sandhausen. 1. Bundesliga. Simon Haas. (Rot-Weiss Sandhausen)

Zu Beginn der Partie ging RW unverändert an den Start. Die neue Paarung Haas-Hasenstab legten mit einer sehr guten ersten Bahn los. Simon Haas konnte dem Ansturm der Ettlinger nicht mithalten und verlor auf Bahn 2 etwas den Faden. Dieter dagegen startet mit superstarken 569 Kegel. Für Ettlingen begann in gewohnter Manier Gerd Wolfring mit ebenfalls sehr starken 563 Kegel. Es zeigte sich da schon, dass es ein Top spiel werden wird.

Kegeln. Rot-Weiss Sandhausen. 1. Bundesliga. Dieter Hasenstab (Rot-Weiss Sandhausen). 12.09.2015 - Jan A. Pfeifer - 01726290959

Kegeln. Rot-Weiss Sandhausen. 1. Bundesliga. Dieter Hasenstab (Rot-Weiss Sandhausen)

G. Wolfring legte mit einer 300er Bahn den Grundstein zu seinem Tagesbestwert. Mit 1125 Kegel spielte er sagenhaft. Dieter Hasenstab hielt mit und nach einer fantastischen Schlussbahn von 301 Kegel blieb sein Totalisator ebenfalls bei über 1100 stehen. Mit 1117 Kegel spielte er eine neue Bestleistung. Pbl. Simon konnte ebenfalls dank seiner letzten Bahn noch Kegel gut machen und erreichte 1023 Kegel. J.Schneidereit erreichte ebenso die 1000er Marke mir 1001 Kegel.

Mit einem Plus von 14 Kegel gingen Kirsch-Cunow auf die Bahnen. Dank eines tollen Beginns der beiden, konnte sich Rot Weiß etwas absetzen. 529 Kegel und 555 Kegel waren die Halbzeit Ergebnisse von Christian und Fabian. Nach zwischenzeitlichen 100 Kegel im Plus gab Ettlingen jedoch nicht auf und beide Spieler auf Seiten der SG kämpften sich weiter ran. 997 Kegel und 1059 Kegel für Wolf und Grüneberg. Fabian spielte sich erneut in einen Rausch und er erreichte mit 1085 Kegel ein für ihn bis dato nicht geglaubtes Ergebnis. Nachdem Cris leider etwas Federn ließ, dennoch starke 1017 Kegel erzielte, konnte man die Schlussachse um Kai Münch und Sören Busse ins Rennen schicken.

5658 - RW SA Ergebnis TabelleSehr nervös beginnend, sah sich Sören dem Ansturm des Ettlingers Thomas Speck nicht gewachsen. Kai dagegen konnte den ebenfalls schwach beginnenden D. Ockert in Schach halten. Das war auch gut so, denn Ettlingen ließ nicht locker. Im Gegenteil. Th. Speck und D. Ockert steigerten sich abermals und die ehemals in Front liegenden Rot Weißen, sahen auf einmal  einem Rückstand entgegen. Nachdem alle 4 Spieler mittlerweile absolutes Top Niveau zeigen, waren vor der letzten Bahn 17 Kegel der Rückstand für die beiden Kai und Sören. Gerade letzterer besann sich auf seine Topqualitäten als Schluss Spieler und konnte die schwäche Phase von Th.Speck auf der letzten Bahn eiskalt ausnutzen. Kai und Dieter lieferten sich ebenfalls ein Spitzenduell. Keiner der beiden konnte sich anfänglich absetzen. Dann gelang es Kai mit ein paar Neunerserien sich Luft zu verschaffen und am Ende waren die Punkte in Sandhausen und glückliche Rot Weiß Spieler lagen sich in den Armen.

Bilder:  D. Hasenstab und S.Haas

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=69041

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen