„Kinder in Bewegung“ mit Viet Vo Dao in der Sportfabrik St. Ilgen

(fwu – 14.10.21) Am vergangenen Samstag fand in der Sportfabrik in St. Ilgen ein Aktionstag unter dem Motto „Kinder in Bewegung“ statt. In zwei Gruppen konnten Kinder von 6-13 Jahren gemeinsam spielen und die vietnamesische Kampfsportart Viet-Vo-Dao kennenlernen, bei der Selbstverteidigung und Selbstbehauptung aber auch die Freude an der Bewegung im Mittelpunkt steht.

Nachdem sich die Kinder mit mehreren Trainern erst einmal warmgetobt hatten, stand die Viet-Vo-Dao typische Begrüßung auf dem Programm, bei sich alle Kinder gegenüber der Trainergruppe in Reih‘ und Glied aufstellten und die Grußbewegungen der Trainer nachmachen. Hierbei war – wie auch bei den nachfolgenden Übungen – Disziplin gefragt, die beim Viet-Vo-Dao einen hohen Stellenwert hat, das somit auch allgemein persönlichkeitsbildend wirkt.

Leimen ist eine der Viet-Vo-Dao Hochburgen in Deutschland. Es wurde hier von Trainer und Sportfabrik-Betreiber Heiko Grothues bereits 2007 in Zusammenarbeit mit KuSG eingeführt. Auch im Racket-Center Nußloch wird diese Sportart betrieben.

Die Kampagne „Kinder in Bewegung“ fand im Rahmen der Deutsche Sportjugend (Jugendorganisation des Deutschen Olympischen Sportbundes) statt und wurde durch Mittel des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=143218

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen