KochKultur Leimen – auf zu Runde 3 – Essen aus Syrien und dem Irak

Samstag, 15. Juli – 15.30 Uhr – CZH-Leimen – Kurfürstenallee 76, Leimen.

Nach zwei wirklich gelungenen Auftaktveranstaltungen im April und Mai geht „KochKultur Leimen“ nun in die dritte Runde. Am Samstag, den 15. Juli wird es diesmal arabisches Essen aus Syrien und dem Irak und ein entsprechendes Programm geben.

Bisher hatten wir schon schöne Nachmittage und unglaublich leckeres Essen aus Gambia (April) und dem Iran (Mai). Bei herrlichem Sommerwetter kamen dazu im Mai ca. 160 Personen aus Leimen zusammen, um gemeinsam die iranische Kultur kennen zu lernen. Nach musikalischen Beiträgen folgte ein gelungener Vortrag über das Land, seine Besonderheiten und die vielfältige Kochkultur, so dass dann auch wirklich alle mit großem Appetit und voller Erwartung zum gemeinsamen Essen gingen.

Und die Erwartungen wurden in jeder Weise erfüllt und übertroffen, von dem köstlichen persischen Huhn mit Safranreis und Granatapfelstücken, zu dem Gemüse und Salat gereicht wurden. Die fünf iranischen Köche ließen es sich auch nicht nehmen, mit ein wenig Hilfe das Essen zu servieren. Es schmeckte so lecker, dass es im vollbesetzten Saal zwischenzeitlich etwas ruhiger wurde. Als es dann abschließend Tee und Kaffee gab, waren alle gesättigt und die regen Gespräche auf Deutsch, Englisch, Farsi, Arabisch gingen wieder weiter. Gegen 20 Uhr neigte sich das Fest dem Ende, reichhaltig genährt mit vielen kulinarischen und kulturellen Impressionen und vielen netten Begegnungen.

Gerne wollen wir nun die Möglichkeit wahrnehmen, an diese Erfahrungen anzuknüpfen und am 15. Juli die Besonderheiten der arabischen Küche und Kultur kennenlernen. Ab 15.30 Uhr geht es mit gemeinsamen Kochen und Spielen für Jung und Alt im Christlichen Zentrum Heidelberg/Leimen (CZH-Leimen) in der Kurfürstenallee 76 los. Ab 17.30 Uhr gibt es dann kulturelle Beiträge und einen Vortrag über arabisches Essen, sowie Syrien und Irak, bevor um 18.00 Uhr das Essen bereitsteht.

Die Reihe „Kochkultur Leimen“ ist eine Veranstaltung der Flüchtlingshilfe Leimen, des Christlichen Zentrums Heidelberg/Leimen (CZH) und der Stadt Leimen, die es sich es sich zum Ziel gesetzt hat – um es mit den Worten aus dem Grußwort des OB Reinwald zu sagen – „viele Menschen an einen (Ess-)tisch zu bringen“ umso „Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz im Sinne einer offenen Gesellschaft entgegentreten zu können“.
Wir freuen uns auf viele neue und bekannte Gesichter und einen schönen Nachmittag und Abend mit vielen Eindrücken und Begegnungen.

Carmen Ueltzhöffer
(CZH-Leimen & Flüchtlingshilfe Leimen)

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=93804

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen