Kurzreisen ins Saarland sehr beliebt

4727 - MeinFernbus Flixbus

Einen guten Überblick über die Reisemöglichkeiten per Linienbus bieten Portale wie GoEuro. Bild: MeinFernbus

Oft wäre es gut, einfach mal ein paar Tage Entspannung in einer anderen Umgebung verbringen zu können – doch wie oft im Jahr kann man es sich schon leisten, in den Urlaub zu fahren? Dabei muss es ja nicht gleich eine Weltreise sein, auch ein Kurzurlaub ganz in der Nähe kann schon genügen. Und schließlich bietet das Heidelberger Umland sehr viel Sehenswertes, das eine kleine Reise dorthin wert ist.

Die Tourismuszentrale Saarbrücken beispielsweise gab kürzlich ihr neues Motto für 2015 bekannt: „Das Saarland entspannt genießen“. Befragungen haben ergeben, dass sich 11,1 Mio Deutsche vorstellen können, einen Kurzurlaub dort zu verbringen, nachdem sie das Saarland bereits aus längeren Aufenthalten kennen.

Besonders angenehm kann es auch sein, das Auto einfach mal zuhause stehen zu lassen. Sehr gut bieten sich für die knapp zweistündige Fahrt Reisen mit dem Fernbus an, die mittlerweile regelmäßig verkehren sowie sehr komfortabel und preiswert sind. Die Fernbuskarte des Vergleichsportals GoEuro zeigt: Ab Heidelberg stehen fünf verschiedene Fernbusunternehmen bereit, von denen drei (MeinFernbus, Flixbus, DeinBus) Saarbrücken ansteuern.

Entspannung im Saarland großgeschrieben

Auch da der Schwerpunkt der Region auf Entspannung und Gastronomie liegt, ist die Erholung garantiert. Viele der Befragten können sich zudem vorstellen, dass das Saarland ein gutes Ziel für einen Natururlaub sein könnte. Besonders interessant für Natur- und Wanderfreunde können daher das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau oder der Naturpark Saar-Hunsrück sein, die gerne von Touristen aufgesucht werden.

Unter den regelmäßigen Besuchern liegen laut Tourismuszentrale viele Menschen 50+ sowie Familien. Gerade diese Reisenden seien es, auf die das Gebiet seinen Fokus legen und auf die es sein Angebot noch besser abstimmen möchte. Doch auch Bewohner des angrenzenden Auslands zählen mehr und mehr zu den Besuchern: Dazu zählen natürlich Frankreich, das unmittelbar ans Saargebiet anliegt, sowie die Benelux-Länder. Zunehmend finden sich auch Touristen aus der Schweiz ein, um vom hochwertigen Angebot der Region zu profitieren.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=58846

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen