L600: Alles gesagt, oder doch nicht?

4742 - Thomas Schulze SPD SAAlso langsam wird doch wohl alles zum Thema L600 gesagt sein – denken sich viele Sandhäuser. Ganz so scheint es aber nicht zu sein. „Bisher haben wohl alle Beteiligten mehr in den Medien voneinander gelesen, als miteinander geredet“, sagt Gemeinderat Thomas Schulze. Die SPD setzt nach wie vor auf einen Dialog und sucht das direkte Gespräch miteinander. „Ich habe in den vergangenen Wochen viele sachliche und konstruktive Gespräche geführt. Mit dem Regierungspräsidium, dem Vorsitzenden des Petitionsausschusses, mit Bürgermeister Kletti und der SPD Fraktion in Heidelberg. Am 25. Februar wird sich Gemeinderat Schulze noch mit den härtesten Befürwortern des Rückbaus der L600 treffen und wagt sich in die Höhle des Löwen des Landesnaturschutzverbandes Rhein-Neckar, Mannheim und Heidelberg. „Es gibt noch einige Stolpersteine aus dem Weg zu räumen“, gibt sich der Gemeinderat skeptisch, „aber immerhin kann ich in meinen Gesprächsrunden einige Erfolge vorweisen. Gegenüber dem Petitionsausschuss und Bürgermeister Kletti äußerte Schulze bereits den Wunsch bei der Neuverhandlung des öffentlich-rechtlichen Vertrages dabei sein zu wollen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=59808

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen