Laut The Guardian: Englisches Gericht erklärt Boris Becker für bankrott

Boris Becker 2012 auf der Leimener Kerwe: Hastig durch die Menge. Der „Fluch“ der Popularität?

(fwu – 21.6.17) Leimens Tennislegende und Ehrenbürger Boris Becker wurde laut einem Bericht der englischen Tageszeitung The Guardian von einem Londoner Gericht für bankrott erklärt. Der Grund hierfür liegt laut der Meldung in einer aus dem Jahre 2015 datierten und bisher nicht beglichenen Forderung der Privatbankiers Arbuthnot Latham & Co. gegen Becker.

Beckers Anwälte hatten versucht die gerichtliche Bankrotterklärung zu vermeiden, indem sie erklärten, daß in absehbarer Zeit mit erheblichen Geldern aus der Umfinanzierung seiner Villa in Mallorca zu rechnen sei. Eine Bankrotterklärung sei darüber hinaus sehr Image-schädlich, woraufhin der Richter erklärte, dass Becker daran bereits vor langer Zeit hätte denken sollen.

Die Meldung des Guardian wurde zwischenzeitlich auch von namhaften deutschen Medien (Spiegel, Welt, FAZ, Stern) aufgegriffen und online verbreitet.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=92803

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen