Leimen: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus – Bewohnerin unverletzt

(pol – 10.9.20) Ein technischer Defekt an einem Kühlschrank in der Küche einer Wohnung im 3. OG eines Mehrfamilienhauses in der Julius-Becker-Straße führt am Mittwoch gegen 19.45 Uhr zu einem Brand.

Nachdem die Bewohnerin einen Knall vernahm und eine Stichflamme aus dem Kühlschrank bemerkte, verständigte sie sofort über den Notruf die Leitstelle der Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Leimen rückte mit vier Fahrzeugen und 17 Wehrmännern an und hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Anschließend wurde das Treppenhaus durchgelüftet.

Die Bewohnerin blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. Die weiteren Ermittlungen führt der Polizeiposten Leimen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=133500

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen