Leimen & Sandhausen: Gartenhütten in Kleingarten-Anlagen aufgebrochen

(pol – 7.6.21) Leimen.

Zwischen Samstag, 22:30 Uhr und Sonntag, 09:00 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu mindestens vier Gartenhütten in der Leimener Leimbachstraße. Entwendet wurde ersten Ermittlungen zufolge nichts.

Die Absicht hinter den Taten ist derzeit noch unklar. Zeugen, die im Bereich des Tatortes verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06222/5709-0 beim Polizeirevier Wiesloch oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


Sandhausen

Im Zeitraum von Freitag, 13:00 Uhr bis Sonntag, 17:20 Uhr öffneten bislang unbekannte Täter gewaltsam zwei Gartenhütten in einer Kleingartenanlage in der Sandhäuser Gottlieb-Daimler-Straße. Entwendet wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts.

Die Höhe des verursachten Sachschadens ist noch ungeklärt. Ob ein Tatzusammenhang zu weiteren Aufbrüchen von Gartenhütten in der Region besteht, ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06222/5709-0 beim Polizeirevier Wiesloch zu melden.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=139786

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen