Leimen: Seniorin erhielt Anruf eines angeblichen Polizeibeamten aus Berlin

2124 - Polizeibericht(pol – 11.4.17) Am Montagabend erhielt eine 76-jährige Bewohnerin des Sandhäuser Wegs einen Telefonanruf eines vermeintlichen Kriminalbeamten aus Berlin. Dieser gab an, zwei Tatverdächtige festgenommen zu haben, woraufhin die Seniorin unverzüglich das Telefonat beendete und ihren Sohn verständigte.

Anhand der Telefonhistorie wurde die Rufnummer rückverfolgt. Es handelt sich tatsächlich um den Anschluss einer Berliner Polizeidienststelle, die am selben Abend mehrfache Anrufe besorgter Bürger erhalten hatte.

Die Ermittlungen der Polizei dauern aktuell noch an. Der Anrufer nannte keinen Namen, sprach deutsch ohne Akzent. Personen, die ggfs. ähnliche Anrufe am Montagabend erhalten haben, werden gebeten, sich mit der Wieslocher Polizei, Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=90242

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen