Leimen: Verkehrsunfall – eine Person leicht verletzt

(pol – 19.2.21) Vermutlich aus Unachtsamkeit kam es am Donnerstagmittag gegen 12:00 Uhr im Ortszentrum in der Rohrbacher Straße zu einem Auffahrunfall zwischen zwei beteiligten Fahrzeugen. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens in Fahrtrichtung Heidelberg stockte der Verkehr und die Fahrerin eines VW Polo musste ihr Fahrzeug abbremsen.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Der Fahrer eines VW, der sich hinter ihr befand, reagierte augenscheinlich zu spät und fuhr auf die hintere Stoßstange des verkehrsbedingt haltenden Polos auf. Durch den Aufprall wurde die Polo-Fahrerin leicht verletzt, so dass sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen musste. Der vermeintliche Unfallverursacher blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000EUR. Beide Fahrzeuge konnten ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme durch die Polizei fortsetzen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=137031

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen