Leimener Rathaus-Neubau: Rat billigt Vergabe – Planungsphase beginnt

266 - Neues Rathaus 07(fwu – 22.3.13) In der gestrigen Gemeinderatssitzung wurde über die Vergabe der Planung für den Neubau des Verwaltungsgebäudes („Neues Rathaus“) diskutiert und entschieden. Der Architektenwettbewerb erbrachte als eindeutigen Sieger das Architekturbüro  “hübner + erhard und partner” aus Heidelberg.

Da der Zweit- und Drittplatzierte und der Gemeinderat selbst auf die Durchführung eines Verhandlungsverfahrens verzichteten, war der Weg für ein Entscheidung des Rates frei. Die Vertreter aller Fraktionen sprachen sich  eindeutig für die suksessive Auftragsvergabe gemäß HOAI an hübner + erhard und partner aus und lobten noch einmal die Transparenz der Entscheidungsfindung in der Auswahlkommission sowie die Schlüssigkeit der Entscheidung zugunsten des siegreichen Entwurfes.

Bis auf Michael Reinig (GALL) und Wolfgang Krauth (SPD), denen ein anderer Entwurf besser zusagte und die sich der Stimme enthielten, wurde sodann einstimmig der Beschluß gefaßt, den Planungsauftrag an hübner + erhard und partner zu vergeben.

Oberbürgermeister Wolfgang Ernst nahm den Vorschlag des Architurbüros auf, das vorgeschlagen hatte, das ebenfalls von ihnen geplante Landratsamt in Rastatt zu besichtigen. Vertreter des Gemeinderates werden sich demnächst in Rastatt über Planungsfragen und Details der Technik informieren.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=31437

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen